schon

….wieder grau. Ich war zwar ne Runde drausen, aber direkt angenehm war es nicht.
Also hab ich mir wieder Farbe „gebastelt“ 🙂

Aber ich hatte ein nettes Erlebniss auf dem Heimweg, ich traf eine ältere Damen die mit Stöcken unterwegs war.
Sie ist mal schlimm gefallen und hat sich selbst das Ziel gesetzt täglich mit den Stöcken zu laufen..
Ich kannte sie nicht, aber weil ich ihren élan so toll fand, sprach ich sie an, und wir unterhielten
uns lange über alles mögliche,
aber auch viel daüber wie die Welt heute ausschaut..Wir entdeckten das wir
bei vielen Dingen, ähnlicher sogar gleicher Meinung waren..

(Foto klicken,grösser sehen)


Euch allen wünsch ich ein angenehmes schönes Wochenende..♥

24 Kommentare zu „schon

  1. Das glaube ich dir sofort.
    Ich habe knapp zehn Jahre ehrenamtlich in der Bahnhofsmission gearbeitet, dort hatten wir viele, die ausgeraubt wurden.
    Wenn du mal wieder auf einen Zug wartest, dann geh in die jeweilige Bahnhofsmission, dafür sind sie da, sie begleiten dich dann auch zum Zug.

    Gefällt mir

    1. @Ilanah

      Danke lieb von dir gemeint.

      Aber genau das brauchte ich nicht..Ich bin sehr Selbständig und hab dem Polizisten Feuer unter den Allerw..gemacht.
      Der wollte mich dahin „abschieben“..
      Ich sagte ihm er solle den Mund halten und das Formular/Rapport ausfüllen, damit ich mit dem Zug fahren konnte der am Bahnsteig stand, trotz keinen Fahrschein..ich war ja bei der Bahn und konnte auch den Schlafwagenschaffner überzeugen, das ich ohne Ticket in dem bestimmten Singel Abteil (meins also) mitfahren werde..Ich wusste ja welches Abteil meins war. Ich sagte ihm ich werde die Verantwortung selbst übernehmen…hab seinen Chef dann geschrieben das sein Schlafwagenschaffner super war.

      Gefällt mir

      1. Da es leider diese Leute gibt, ist es auch eine Form der Selbstständigkeit, wenn man sich schützt.
        Ich fand es immer sehr gut, wenn sich die Leute an uns gewandt haben.
        Damit konnte man diese Banden schon treffen, denn sie hatten keine leichten Opfer mehr.

        Die Bahnpolizisten sind wirklich übel, mehr als die Hälfte sind Alkoholiker, der Dienst ist die Hölle, ich möchte da auch nicht arbeiten.

        Gefällt mir

      2. @Ilanah

        Du hast sicher Recht. Ich meinte es auch nicht böse. Und schon garnicht bezüglich Helfer etc..
        Das ist sicher sehr gut das es so etwas giebt.

        Und nein die Bahnpolizei ist nicht allgemein übel..Er war damals als es mir passierte eine Ausnahme..Ich habe danach mehrmals
        mit der Polizei telefoniert, weil ich Angaben brauchte..Da waren immer korrekta und freundliche am Apparat. Man sagte, dieser hatte an dem Abend alleine Dienst und war wohl deshalb natürlich nicht gut drauf und überfordert. Er machte auch viele Fehler, z.B. lieh er mir nicht das Telefon damit ich meinen Mann anrufen konnte und er alle Karten sperren konnte. Ich hatte ja nicht mal mehr ein paar Münzen um zu telefonieren.

        Kann ich auch im Nachhinein verstehen, bei dem Gesindel, was sich dort rumtreibt.
        Es ist ja schon viele Jahr her, und sicher anders ..

        Gefällt mir

      1. @Ilanah

        Würde schon ganz gerne mal wieder nach Frankfurt kommen 🙂

        Ich war nicht mehr dort seit ich vor Jahren im Frankfurter HauptBahnhof beraupt wurde..Ich wartete auf den Nacht-Zug Richtung Schweden..
        Das ganz Erlebniss war Havy…Das waren ja kriminelle Banden, aus dem Balkan die sich dort in Frankfurt etabliert hatten..
        Ein dämlicher Bahnpolizist der Dienst hatte, hatte ich auserdem das Pech…Brauchte ja eine polizeiliche Bescheinigung für die Versicherung..
        So ein Erlebniss wünsche ich niemanden..

        Gefällt mir

      1. Ja, so spontane Unterhaltungen sind oft die besten. Ich habe zum Glück auch keine Scheu davor, Menschen anzusprechen im Gegensatz zu vielen anderen.

        Da kann ich mich ja noch oft freuen, wenn du in deinem Archiv kramst 🙂

        Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s