åpark

Neulich als ich mit einer Nachbarin durch den „åpark“ lief, kamen wir an diesen drei Skulpturen vorbei. Wir blieben stehen und unterhielten uns über diese kleinen Skulpturen. Ich hatte bisher nur den Nasenbär (Nasua) (auch Rüsselbär) entdeckt. Aber das klein müde Schweinchen (was wir anfangs für ne kleine Maus hielten) und das Gorilla Baby an einer Lampe noch nicht zuvor entdeckt. Meine Nachbarin zeigte mir die beiden 🙂

Am Kopfende des Schweinchen auf der Bank, sah ich lauter kleine gelbe „Sternchen“. Weitgefehlt von wegen Sternchen, als ich bissel dran gerührt habe war es wie eine „Explusion“ von Baby Spinnen 🙂
20juniB 001
(Foto klicken,grösser sehen)

view down #16 ~ Triton på dolphin

Immer Dienstags bei Anette, diese Woche ist ja schon um, aber von mir kommt dieses trotzdem noch..
als ich neulich in der City unterwegs war, kam ich hier mal wieder vorbei. Von der Strasse sieht man es nicht so deutlich, aber wenn man durch das Tor geht, kommt man in den kleinen Hof/Park des Centralbades..

1juniAA 009
Triton auf dolphin (Delphin) ist eine Brunnenskulptur im Park des Zentralbades in Stockholm. Der Brunnen wurde 1923 errichtet und eingeweiht und ist ein Werk des Bildhauers Greta Klemming, der Tochter von Wilhelm Klemming.
CollagCentralB
Der Wellness-/Badebereich wurde zwischen 1902 und 1904 vom Architekten und Unternehmer Wilhelm Klemming der auch Direktor der Klara Badeanstalt war konzipiert. Es ist konsequent im Jugendstil-welligen Formen und die Anlage in Romantik Form zusammengesetzt ist. Dies wurde zum ersten Mal in Stockholm eine erweiterte Betontechnik nach Hennebiques Systemen verwendet. Nie zuvor hatte man das völlig neue Material Stahlbeton in der Stadt eingesetzt.