hach soviel zu sehen..18.4 – (teil1)

es war soviel, was ich garnicht erwartet hatte..Sonne pur ungefähr bis 14 Uhr…Menschen in Massen im -Kungsträdgården- Da wollte ich eigentlich nur kurz hin wegen den Blüten vorbeischaun..aber bei der Menschen Menge garnicht so einfach 🙂 Auf dem Weg zum Kungsträdgården kam die Wachablösung entgegen..Diese Uniformen tragen sie nur zu besonderen Anlässen..keine Ahnung was gestern war..

ich hatte dann kurz bei diesen dem -Konstantinopel Pferd- vorbei geschaut auf dem Weg in Richtung  Kai-Platz 5..


…ich wusste nicht das am -NYB5 NYBROKAJEN- die -HÄRNÖSAND HMS- lag. Man konnte es innen besichtigen, aber das dauerte mir zu lange da in der Schlange zu stehen..Also hab ich nur ein paar Fotos von ausen gemacht, nachdem ich mir Erlaubniss gehohlt habe. Man durfte übrigens nichts mit ins Schiff nehmen weder Handtasche noch Rucksack noch sonstiges und innen fotografieren war streng verboten (auch mit Handy nicht) Gibt ja immer welche die das dennoch versuchen. (ich hätte es ja auch gerne innen angeschaut, aber wie gesagt lange anstehen wollte ich nicht). In ganzer Länge fotografieren ging nicht, war zu wenig Platz..

und hier ein paar Fotos von der anderen Seite..

die Decjkel sind sind zwar nicht unbekannt, aber die Nr und teilweise Muster sind anders…

diese jungen Mädchen machten da im Kungsträdgården ne Art Picnic 🙂

( teil 2 + 3 kommt auch noch-wollte ich nicht mischen)

(Fotos klicken, grösser sehen)