Dienstags gehts rund ~ #11

LogoRund106x106 Und wieder ist Dienstag, und es geht wieder rund, bei

zum Thema: Dienstag gehts rund-
Vera möchte also das wir rundes zeigen, und weil es  Spass macht, runde Dinge zu finden..machen wir mit..

Das Runde diese Woche – Steingeschosse aus dem 30-jährigen Krieg –
An der Moritzbastei in Leipzig.
Ich fand diese Steine durch Zufall als ich 2014 wiedermal in Leipzig war.

(die Moritzbastei, der letzte Rest der alten in den 70er Jahren entdeckten Stadtmaueranlage,
die 1551-53 im Auftrag von Kurfürst Moritz von Sachsen ausgebaut wurde)

(Foto klicken,grösser sehen)

40 Kommentare zu „Dienstags gehts rund ~ #11

  1. Das Motiv ist toll ausgesucht. Mehr rund auf einem „Haufen“ geht ja fast nicht 🙂 Schade nur, dass es offensichtlich bereits einigen „Dummköpfen“ gelungen ist, ein paar Kugeln heraus zu pulen.
    LG ZamJu

    Gefällt mir

    1. @ZamJu

      Danke, es fiel mir ein diese Woche das ich das fotografiert hatte.
      *lach* ja wenige sind es nicht…
      Ja leider gibt es imer solche Menschen. „Dummköpfe“ ist noch eine nette Bezeichnung für solche Menschen.

      Liebe Grüsse,Elke

      Gefällt mir

  2. Hui, da gibts in meiner Heimatstadt doch immer wieder einiges, was ich noch nicht weiß. Dieses Jahr hoffe ich, wieder hin zu kommen. Da meine Freundin einer wunderbaren Garten hat, sitzen wir natürlich die meiste Zeit dort und genießen das Beisammensein. ### Daß dir mein Mallorjapost Freude gemacht hat, gefällt mir. Ich finde es auch immer sehr schön, wenn ich Orte in Blogs sehe, die ich gut kenne. Liebe Grüße. Margarethe

    Gefällt mir

    1. @Margarethe

      Ja liebe Margarethe, wie es ausschaut werden wir immer wieder überrascht von unserer Heimatstadt.
      Ich las das du und deine Freundin euch wieder trefft in diesem Jahr.
      Ich fahre Anfang Juni auch wieder hin und diesmal ist Goldene Hochzeit, die meine Freundin hat.

      Oh ja du hast mir Freude gemacht. Majorca Fotos zu zeigen. Es war schon seit den 60’ger Jahren meine Lieblings Insel.
      Liebe Grüsse,Elke

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke,

    als erstes dachte ich auch an Wurfgeschosse von früher, die man dort aufgeschichtet hat. Sie sind alle so schön rund. Da kann man je wirklich nur staunen, was die sich früher für Arbeit gemacht haben. Ein tolles Motiv hast Du da entdeckt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

    1. @Jutta

      Du hast ja völlig richtig gedacht liebe Jutta..das sind wirklich sehr alte. Mich wunderts das sie sie noch so gut aufbewahrt haben..
      Ja nicht wahr..fleissig war man damals wirklich..Danke dir..freu mich..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  4. Das gefällt mir… selten sieht man eine Stadtmauer zu schön hergerichtet. Wenn man bedenkt das jede stadt eine Stadtmauer/grenze hatte, wie kriegerisch das Volk früher gewesen sein muss. Aber so haben sich die Städte auch vor Krankheiten etc. gut schützen können…. gar nicht so schlecht gedacht.

    Sei lieb gegrüsst, kkk

    Gefällt 1 Person

      1. ich bin auch nur wegen meiner familie und realen freunden dort – die haben alle keinen blog und kommen auch nicht in meinen :0(

        unter real mein ich freunde in basel und chur:)

        Gefällt mir

      2. @Amorak

        Das ist/war mir klar was FB betrifft. Auch sehr verständlich.
        Kann ich gut verstehen..das du nur deshalb dort bist.
        Ich hab auch schon mit dem Gedanken gespielt mich dort auszuklinken.
        Mal sehen…

        Gefällt mir

  5. Wow, liebe Elke, das ist ja interessant.
    Steingeschosse aus dem 30-jährigen Krieg und dazu runde, super! Ach so, runde konnten mit Kanonen abgeschossen werden.
    Aber du warst im Rathaus, wo der westfälische Friede geschlossen wurde.
    Wie schön das doch zusammen passt.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares

      Danke liebste Bärbel..ich bin durch Zufall dort vorbei gelaufen..
      Es steht ziemlich „versteckt“. Ich hatte keine Ahnung das man die Reste der Mauer freigelegt hat..
      Genau, kann mich noch gut an unseren Besuch im Rathaus erinnern liebste Bärbel..
      das war ja auch sehr interessant..
      deine Elke

      Gefällt mir

  6. Hallo Elke,

    hier kann man sagen, dass die Geschosse zum Glück schon ein klein wenig an Form verloren haben und damit sicher für keinen Einsatz mehr brauchbar wären. Aus dem Beton bekommt man sie ohnehin nicht mehr 😉 Wenn man mal durchzählt, sind es ganz schön viele gesammelte Objekte. Geballte Rundungen sozusagen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s