Hilfe..:)

*lach* ich wollte eben im Waschhaus die Maschinen mit Wäsche füllen, und plötzlich kam eine junge Dame und sagte, sie hätte diese Zeit gebucht..Ich – nein ich habe diese Zeit, denn heute ist der 21. sagte ich..Sie fing an zu schmunzeln und zeigte auf den Kalender – heute ist der 20. Also langsam wirds mir unheimlich mit meinen Gedächtniss 😉 *lachmichweg* – Wie kam ich nur auf den 21. wo doch heute das Thema Runde ist..Einfach so einen Tag aus dem Kalender streichen geht ja nun garnicht..*Kopfschüttel* über mich selbst..
50px-Face-wink.svg

39 Kommentare zu „Hilfe..:)

  1. Liebe Elke,
    dit geht mir berufsbedingt auch immer so, … in den Wochen, wo ich kein freies WE habe und gleichzeitig Stress ohne Ende, weiß ich auch immer nicht, welcher Wochentag und welches Datum tatsächlich grad ist. :-/

    Gefällt mir

      1. Ich hab nochmal rekapituliert: Stimmt… in Bremen gab es im Keller auch einen Raum mit Maschine und Trockner – für alle. 🙂 Wir hatten unsere Maschinen im Bad 🙂

        Gefällt mir

  2. Hihi, könnte mir auch passieren. So wie vorige Woche ich war am Freitag immer der Meinung es wäre schon Samstag. *kicher*
    Nimm es mit Humor, dass kann jedem passieren. 😉

    Lachende Grüße von mir 🙂

    Gefällt mir

    1. @Lucie

      *lach* Herrlich das es nicht nur uns passiert..
      Ja klar nehme ich es mit Humor..das war nur weil ich gerade aus dem Keller kam..und über mich selbst den Kopf schüttelte..
      Im nachhinein muss man eh schmunzeln 🙂

      Lachende Grüsse zurück zu dir 🙂

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke, so ging es mir hauptsächlich nach Weihnachten, da kam ich gar nicht mehr klar, wußte nicht mehr die Wochentage, noch das Datum.
    Du hast keine Waschmaschine? Dann ist so eine Wäscherei ja echt Klasse.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares

      Du hattest davon geschrieben,wenn ich mich richtig erinnere..
      das war als es besonders down war..

      Nein ich habe keine in der Wohnung. Aber es ist nie ein Problem unten im Keller stehen zwei grosse Maschinen.
      Man muss nur eine gewünschte Zeit (falls die nicht schon besetzt ist) in eine Tafel vermerken. Und dann nicht vergessen 🙂
      Das läuft alles gut..
      deine Elke

      Gefällt mir

  4. wenn ich dich da richtig verstehe, dann hast du keine Waschmaschine bei dir in der Wohnung sondern es gibt einen gemeinsamen Waschraum? das hatten wir in Berlin, als wir die Wohnung von der Uni hatten und auch in Paris, bei der Uni Wohnung. ABer hier bei uns hat jeder seine eigene. Da darf ich waschen, wann ich will.
    Mit den Daten, das ist so eine Sache. Ich habe am Tisch meinen Kalender offen, damit ich immer sehe, welches Datum heut ist, was bei uns anfaellt, ob Besuch, oder Theater, Enkel oder etwas anders. Jeder Tag bekommt einen Strich. Das hilft bei mir.
    Alles Liebe und einen guten Abend wuensche ich dir, liebe Elke

    Gefällt mir

    1. @vivilacht

      Ja du hast richtig verstanden liebe Vivi. Ich habe keine in der Wohnung. Mir wird das zu eng im Badezimmer.
      Ich habe ja keine Kinder, also kann ich damit leben keine in der Wohnung zu haben.
      Und da es meistens keine Problem ist die grossen Maschinen zu benuzten, man muss halt nur die gewünschte Zeit an einer
      Tafel markieren und dann nicht vergessen das man eine Zeit gebucht hat 🙂
      Auch Daten passiert das nicht so oft..das ich die vermassle..Wichtige Termine wie KH und/oder Doc vermassle ich nie..
      Alles liebe dir auch liebe Vivi..

      Gefällt mir

  5. Hach, das finde ich herrlich. …. Bin ich also nicht alleine, es geht anderen auch so. Zuletzt den Termin in der Physiotherapie verwechselt: Einen Tag zu früh aufgetaucht 😄
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    Gefällt mir

  6. Das ging mir vor einigen Wochen genauso. Ich fand im Waschraum fremde Wäsche in der Maschine, hab diese auch noch aus- und meine eigene eingeräumt, da bog eine Nachbarin um die Ecke. Ach, was ist mir das peinlich gewesen, als sie mich gelassen darauf hingewiesen hatte, dass ich mich im Datum geirrt hatte, einen Tag zu spät dran war, und sie auf der Waschliste stand…
    Seitdem esse ich jeden Tag eine Handvoll frisch geknackter Walnüsse, und ich habe schon den Eindruck, dass meine Zerstreutheit nachgelassen hat, und ich mich wieder besser konzentrieren kann. 😉

    Gefällt mir

    1. @freiedenkerin

      Ist nicht schadenfroh meinerseits, aber es beruhigt ungemein das sowas auch anderen passiert 🙂
      Ich habe ziemlich dumm aus der Wäsche geschaut, weil ich so überzeugt war. Ich hatte aber die Maschinen noch nicht angemacht zum Glück..
      Danke für den Tipp mit den Nüssen..ich habe zeitlang auch immer welche gegessen. In letzter Zeit leider nicht.
      Muss wieder damit anfangen 🙂

      Gefällt mir

  7. Liebe Elke,
    alles wird immer schneller! Da ist es kein Wunder wenn wir ab und zu auch mal etwas „voraus eilen“! 😉
    Mit dem Datum vertue ich mich eher selten, aber mit den Tagen, Ohjemine…. 🙂
    Ganz liebe Dienstags-den-20.Januar-Grüße
    moni

    Gefällt mir

    1. @monisertel

      Ja liebe Moni du hast Recht, das Gefühl hat man das alles immer schneller geht.
      Ich hatte früher so etwas nie, aber es kommt eben doch nun nach und nach.
      Ganz liebe Dienstags-Abend -den 20.Januar- Grüsse..*lächel
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s