Fahrstuhl gesamt Ansicht

Auf Wunsch einer lieben Bloggerin es würde interessieren wie dieser Fahrstuhl in gesamt ausschaut. Ich dachte es wäre besser ich fahre  gleich noch in die  City um diesen Fahrstuhl aus der Gesamtsicht zu fotografieren. Sonst würde ich es wahrscheinlich vergessen..Mein Gedächtniss hat leider ziemlich nachgelassen..*seufz* Auserdem war ich selbst auch interessiert ihn in ganz von unten nach oben  zu sehen.

Das kleine Häuschen aus roten Backstein, war der Eingang zum Fahrstuhl als er noch in Gang war. Die Fahrgäste waren  hauptsächlich Hafenarbeiter und der Fahrstuhl war Wochentags in Gang zwischen 06:30 – 17:00 Uhr. Die Fahrt kostete 7 öre zu per Richtung, hoch oder runter.

16septC 005

Dieser Stadsgård Aufzug (Lift) ist ein stillgelegter Personenaufzug von 1907 in Södermalm in Stockholm. Ich schrieb darüber in „Fensterblick Nr 87“ – Ich bin also diesmal unten direkt gegenüber am Kai am Stadsgården gewesen..Da der Verkehr dort sehr stark ist, war es bissel schwierig ihn von dort zu fotografieren, ich wollte ja keine Autos gleichzeitig vor die Linse. Hat aber doch ganz gut geklappt 🙂 Aber das Licht war schlecht, Sonne am späten Nachmittag ist nicht optimal aus der Perspektive. Der Himmel war blau und nicht farblos..*lach

 Dann bin ich die befindlichen SteinTreppen, die seitlich an den Felsen existiert, hochgekraxelt. Hui das ist nicht mein Ding. Das ist zwar ein toller Ausblick aufs Meer..aber ich wollte einfach das Atelier nochmal aus dieser Sicht fotografieren..
Der Aufzug wurde im Oktober 1971 geschlossen.

(Fotos klicken,grösser sehen)

8 Kommentare zu „Fahrstuhl gesamt Ansicht

  1. Wow, du hast dir solche Mühe gegeben, super?
    Tolle Eindrücke vermittelst du mit diesen Bildern. Und du hast dich rauf getraut ❤
    Ja, der blaue Himmel ist zu erkennen.
    Echt schade, dass dieser besondere Aufzug nicht mehr genutzt wird, deine Bärbel

    Liken

    1. @minibares

      Danke liebste Bärbel, es war interessant und hat Freude gemacht..
      Ja das mit rauftrauen war echt ne Herausforderung, die Treppe ist ja hoch auch wenn man das vileicht nicht so sieht..
      Du weisst ja wie das ist ❤
      Ja, aber er wirtschaftet sich nicht mehr leider..deine Elke

      Liken

  2. Schade, dass er nicht mehr genutzt wird. Bestimmt würde dieser und jener es gerne auch heute noch nutzen. Rollstühle, Kinderwagen. Nur lässt er sich bestimmt nicht mehr wirtschaftlich betreiben. Schade dennoch.
    (Danke für Deine Mühe.)

    Liken

    1. @Frau Tonari
      Ja genau so verhällt es sich liebe Britta, wirtschaftlich nicht zu betreiben.
      Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen wäre das schon ideal..

      Gerne liebe Britta, so bekam ich auch Anstoss das zu sehen)
      Liebe Grüsse,Elke

      Liken

  3. Ganz lieben Dank, Elke,
    dass Du Dir diese extra Mühe gemacht hast.
    Ich finde aber, es hat sich wirklich gelohnt. So ein Anblick ist so selten und wer weiß, wie lange dieses „gute, alte Stück“ noch erhalten bleibt, gell.
    Deine Fotos sind einfach Klasse, jetzt hat man wirklich einen kompletten Überblick über diese hochinteressante Konstruktion.
    Liebe Grüße
    moni

    Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s