Angel – #23 (34)

mein 23ten Angel zu Sabienes-Traumland – Send me an Angel -.
Hab ich in Riga gesehen..

Dieser Angel auf der Holztafel ist ziemlich klein und schaut recht unbedeutend aus..
Aber die History (des Hauses) ist desto interessanter finde ich..

31julib 521
SendmeanAngel

(Foto klicken,grösser sehen)

History:
Im Jahre 1435 wurde das erste Gasthaus für Reisende in der  Skārņu Straße in Riga eröffnet. Es wurde auf den Grundmauern der Burg des Ordens der Bruderschaft der Schwertkämpfer errichtet und behält den langen Korridor, charakteristisch für einen Kreuzgang mit kleinen Zimmern als Zellen bekannt .Der Ausbau des Gebäude Ende des 16. Jahrhunderts, vom Bürgermeister Nikolauss Eke der Stadt, dem von den Bewohnern von Riga, vorgeworfen wurde das er Mittel der Stadtkasse in die eigene Tasche verschwinden lies, hatte beschlossen sein Bild aufzupolieren durch Öffnen eines Heiligtums für die Witwen von Gilde Handwerker.
Seit Sommer 2005 ist das Haus noch einmal in Betrieb als Gästehaus – „Ekes Konvents“, das gewissenhaft von Experten, spezialisiert auf historische Architektur Lettlands wiederhergestellt wurde.
Vor fast 600 Jahre wurde in der Stadt Riga, das derzeit eines der ältesten Hotels in Nordeuropa eröffnete..


 

Hausnummer (# 12)

Jeden 3. und 13. des Monats möchte  das wir eine Hausnummer zeigen.
Es gibt schöne Hausnummern: alte, neue, moderne, kuriose, ausgefallene, einfache, verschnörkelte, bunte …
man muss sie nur finden.

Nein dieses HausNr Schild ist nicht in Süd Europa, sondern hier
in Stockholm im Stadtteil Södermalm..
(als ich das fotografiert bzw gefunden hatte war die Nr 11 schon gepostet 🙂

8juli 010

(Bilder klicken, grösser sehen)