und dann war da noch..

dieses Möwen Kücken (Larus argentatus), noch so zerzaust und noch lange nicht ausgewachsen 🙂 Ich habe solche nur einmal so nah gesehen, das war damals auf Skeppsholmen. Die hier in Sigtuna, als ich das Fotos für -Wandel der Zeit- gemacht hatte..

17juni 045


Möwen sind mittelgroße bis große Vögel. Sie besitzen relativ lange und schmale, spitze Flügel und kräftige, schlanke Schnäbel mit leicht nach unten gekrümmtem Oberschnabel. Die drei nach vorn gerichteten Zehen sind durch Schwimmhäute verbunden, eine vierte, sehr kurze, Zehe zeigt nach hinten oder fehlt bei einigen Arten.
Die Geschlechter unterscheiden sich farblich nicht, Männchen sind aber etwas größer. Bei vielen Arten sind die Jungvögel bräunlich gefärbt. Die größeren Möwenarten brauchen bis zu vier Jahre zur vollen Ausfärbung, bei den kleineren sind zwei Jahre dafür normal. Viele Arten haben unterschiedliche Brut- und Ruhekleider. Arten mit im Brutkleid dunkler Kopffärbung verlieren diese im Ruhekleid und haben dann nur einige dunkle Flecken an den Kopfseiten und im Nacken.
Verbreitung der Silbermöwe:
Seit der Abgliederung der nordamerikanischen und der ostsibirischen Unterart als eigene Arten beschränkt sich die Verbreitung der Silbermöwe auf Nord- und Westeuropa. Sie kommt hier auf den Färöern, an den Küsten Islands und der Britischen Inseln vor sowie an der französischen Biskayaküste südwärts bis zur Gironde, an den Küsten der Bretagne, der Normandie und des Ärmelkanals, an den Küsten von Nord- und Ostsee sowie von Fennoskandien und dort bis an die Murmanküste. Im Süden Fennoskandiens schließt die Brutverbreitung weite Teile des Binnenlands ein.

Fensterblick – an NINA – 75

Nr – # 75-
Neulich endlich mit ihr gefahren…NINA ist eine s.g.Weg Fähre (Ersatz für Strasse)..
Also für Autos, aber auch für einzelne Menschen mit oder ohne Fahrrad…
Die Spiegelung ist Hammer – man sieht sogar das andere Ufer und die entgegenkommende Fähre in den Fenstern..

30mai1 091

(Foto klicken, grösser sehen)

Dienstags – wird ein Blick in manch offenes oder meist
geschlossenes Fenster von innen oder ausen riskiert…

View down – (#39)

Wieder eine Woche rum, damit sind wir beim #39 „View down“ bei KirstinKrümelmonster-AG
Wer Lust hat kann einfach mitmachen und bei Krümelmonster verlinken.
Wie icvh schon öfters schrieb,ist es immer wieder spannend genauer nach unten zu schaun,
und man staunt auch oft was man da alle sieht..

da wäre ich gerne mal wieder, aber in diesen Jahr wird das nicht…
Die Zeit vergeht ja immer so schnell..und schwupps..:)

SANY0106

(Bild klicken, grösser sehen)
übrigens ein neuer Button
von Kirstin

KloPictogramme – (#5)

Es gibt keine bestimmte Regelmässigkeit für diese Reihe….
sondern wenn diejenigen die eventuell mitmachen möchten und etwas gefunden haben zum Thema..
es geht darum das die KloPictos nicht so gewöhnlich/normal ist 🙂

Hier nun mein 5’tes
Auch diese – KloPicto – findet man in London  🙂
Diesmal im Bahnhof Paddington. Die Pictos sind nicht direkt spektakulär,
aber das drum rum ist ja Historisch..

17mai 009Pict
zum Bahnof:
Paddington ist einer der Hauptbahnhöfe von London. Er liegt im Westen des zentralen Stadtbezirks City of Westminster im Stadtteil Paddington. Die Anlage, bestehend aus einem Kopfbahnhof der Eisenbahn und drei separaten Stationen der London Underground, befindet sich in der Travelcard-Tarifzone 1. Der Bahnhof wurde im Jahr 2011 von 29,104 Millionen Fahrgästen genutzt, die U-Bahn-Stationen von 46,48 Millionen.

KloPictobutton
(der Logo darf mitgenommen werden.- falls noch jemand Lust hat, mitzumachen. Einsteigen zu jeder Zeit)
(Foto klicken grösser sehen)

Sie zeigen auch, könnt ihr hier schaun =>>
vivilacht
Frau Tonari
Ericasta