Malmö (I) – Leon

Ich hatte ja neulich mal von der Eulen Apotheke in Stockholm geschrieben und nun fand ich diese Apotheke in Malmö.

Apothek – eine lange History in Schweden.

Bis 1575, als die erste Apotheke in Stockholm für die Allgemeinheit geöffnet wurde, gab es nur im Stockholmer Schloss Apotheks Betrieb. Nach 1575 begannen sich Apohteken rund um im Land zu etablieren. Zu Carl von Linnés Zeit gab es 30 Apotheken und ab 1800-1900 war die Anzahl 320.

Die Löwen (Leon) Apotheke:
Erst hatte ich die Hausfasade fotografiert und den Löwen..Dann wollte ich wissen, ob es innen historisch ausschaut bzw erhalten war. Und das war eine tolle positive Überraschung. Ich fragte ob ich fotografieren durfte, das war OK solange ich keine Waren (Medi) fotografierte. Das war eh nicht in meinen Interesse/Absicht.. Eine war so nett und brachte mir eine Broschyre mit den Historischen Daten. Toll fand ich das.

Apotheke Löwen oder Teschska Palast auf dem Hauptplatz (Stortorget) in Malmö ist eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt aus dem 1800er Historismus , im Jahre 1896 im Neo – Renaissance-Stil erbaut. Der Bauherr war ein Apotheken Inhaber Johannes Tesch. Der älteste bekannte Königs Privilegiebrief für Apotheker in Malmö ausgestellt im Jahr 1571 von Friedrich II. Innhaber der Stadt-Apotheke in Kyrkogatan während 1600 – und 1700er Jahren des deutschen Apotekergeschlecht Dietrich und wurde dann Dietrichska Apotheke genannt. Auch eine andere Apotheke wurde 1751 eröffnet und die Apotheken wurden die Symbolen Tier verwendeten um zu unterscheiden. Dietrichska bekam einen Löwen und die jüngste Gründung einen Adler.


3april2 058
1896 begann Tesch mit dem Bau des neuen Hauses der Apotheke auf dem Stortorget an der Ostseite. Die neue Apotheke bekam großzügige Fenster , auch die obere Etage wurde gebaut, um so auffällig wie möglich zu sein . Unter Verzierungen sind unter anderem Tesch selbst abgebildet. Nicht nur das Äußere , sondern auch das Innere , es war ein rauschendes Design in Apotheken und Wohnungen. Ungewöhnlich für die Zeit gehört ein Aufzug bis zu Tesch eigenen Luxus-Wohnung in dem Haus.

Architekten für die Aphoteke Leo (Löwe) war Lindvall & Boklund , ein neu gegründetes Architekturbüro. Apotheker Tesch wechselnden Ideen während der Bauphase und die Beziehung zwischen Architekten und Kunden führte zu einem Rechtsstreit.

Zum Zeitpunkt der Konstruktion betrachtete man -Apotheke Löwen- als eine der größten europäischen , fast so gross wie die Kaiserliche Apotheke in Moskau.
3april 127
Auf der Tafel steht über Carl von Linnés Reise im Jahr 1749 in Skåne (Malmö liegt in Skåne) – (leider zu klein die Schrift)

Bis 1971 waren die schwedischen Apotheken in Privatbesitz. Das Geschäft wurde auf einer starken staatlichen Regulierung und Apothekenleiter wurden vom König ernannt gebaut. Rat (der Ärztekammer), um sicherzustellen, dass die Geschäftstätigkeit mit hoher Qualität und Sicherheit betrieben wurden .

19 Kommentare zu „Malmö (I) – Leon

  1. wow!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die kenne ich, da war ich auch schon drin. Wir haben einen eintägigen Ausflug nach Malmö gemacht, es war Sauwetter und in der Apotheke konnte man sich ein wenig aufwärmen. Und du weißt ja, echte Löwen haben was für goldene Löwen übrig.

    Gefällt mir

    1. @Clara Himmelhoch

      Das ist ja toll das du da schon drin warst..*schmunzel*
      jo stimmt -echte Löwen haben was für goldene Löwen-..*schmunzel
      Ich hatte übrigens gefragt ob ich drinnen fotografieren durfte, man weiss ja nicht..aber da ich gefragt hatte durfte ich..

      Gefällt mir

  2. Pingback: Malmö (2) |
  3. Wunderbar, dass du Fotos machen durftest und sogar noch Info-Material bekommen hast.
    Einfach Klasse und sehr freundlich.
    Soso ein Deutscher war einer der ersten Apotheker, der Herr Dietrich.
    Eine sechseckige Lampe, sowas mag ich.
    Die Kassettendecken sind ja noch gut erhalten.
    Hach die Fenster wären super für das Fensterprojekt.
    Ganz liebe Grüße ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares

      Nicht wahr liebste Bärbel, das war so toll das ich das durfte. Die waren wirklich sehr freundlich .
      Jo auf dem Gebiet und zu der Zeit war Herr Dietrich einer der ersten.
      Ja die Kassettendecken sind sehr gut erhalten, wenn man bedenkt wie alt die sind.
      *schmunzel* jo könnte auch teilweise für Fenster Projekt gehen 🙂

      Ganz liebe Grüsse♥
      wir waren Gestern unterwegs..es war sagenhaft tolle Sonne 🙂
      deine Elke

      Gefällt mir

      1. wie schön, dass ihr Sonne hattet. Die schaffte es zur Zeit nicht. Aber wir waren heute in Münster. Das war genial, wir haben da jemanden grtroffen, da hätte ich nie und nimmer mit gerechnet.

        Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s