das 119te MoHerz *was für die Haare*

fast die 120 erreicht, aber heute erst noch..
für Anette’s (Frau Waldspecht) -Montagsherz
das Herz Nr 119..

Beim suchen nach Perlen und Kugeln etc , fand ich auch dieses..*lach
Früher hatte ich lange Haare, da hab ich viele Haar-Schmuck-Dingens gekauft..

20nov2 009

12 Kommentare zu „das 119te MoHerz *was für die Haare*

  1. Super, dass du es gefunden hast, liebste Elke, schön schaut die Halteklammer aus.
    Lange Haare hatte ich nur in der Kindheit. Und zwar geflochtene Zöpfe. Da war nix mit solchen schönen Klammern. Da kamen die normalen einfachen Klammern ins Haar, damit die strähnen nicht ins Gesicht fielen.
    Super, meine Elke ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares

      Ja das war Zufall 🙂 als ich nach Perlen sucht..
      So war das oft, als wir Kinder waren nicht wahr liebste Bärbel ♥
      Als Kind hatte ich auch Zöpfe und danach nur kurz..und später dann wieder lange..und jetzt wieder kurz 🙂

      deine Elke

      Gefällt mir

  2. Herzigen Haarschmuck habe ich bestimmt auch noch irgendwo. Inzwischen sind meine Haare auch zu kurz, für solch herzige Dinge. Ich finde solche Fundstücke immer wieder wunderbar.
    Liebe Grüße an Dich
    Sandy

    Gefällt mir

  3. Liebe Elke,
    ich habe auch „was für die Haare“, trage aber meistens nur noch diese Stoffgummidinger. Du hast mich auf die Idee gebracht, mal nachzuschauen, ob auch was herzliches dabei ist.
    Deine Herzhaarspange sieht jedenfalls sehr schön aus und ist sicher auch gut für die Haare.
    Angenehmen Wochenstart
    moni

    Gefällt mir

    1. @monisertel
      Ich glaube das ist bei vielen so..weil schnell geht und keine Umstände macht mit den Stoffgummidingern..*lächel
      Ich kann meine garnicht mehr tragen, weil ich zu kurze habe..leider 🙂
      Danke liebe Moni ich hoffe du hattest einen guten solchen..
      Liebe Grüsse,Elke

      Gefällt mir

  4. eine aehnliche habe ich meiner Enkelin jetzt gekauft, schoen, dass du sie noch hast als ich vor vielen Jahren auf Kurzhaar „umgestiegen“ war, da hatte ich die moisten meiner schoenen spangen weggegeben, was mir dann, als ich sie wieder wachsen liess, etwas leid tat.Dafuer habe ich heute andere, und lange Haare

    Gefällt mir

    1. @vivilacht

      Da hat sich deine Enkelin sicher gefreut Kleine Mädels mögen ja sowas meistens..

      Ich dachte du hattest immer lange Haare..

      Ich bin nicht freiwillig auf Kurzhaar umgestiegen, sondern weil es leider nicht mehr so dicht
      ist wie früher..

      Gefällt mir

      1. als meine Kinder in die Schule kamen, da wollte ich es mir leichter machen und hatte einen ganz ganz kurzen Haarschnitt, den ich sehr liebte, dann haben mein Mann und meine Schwiegermutter mich ueberredet, doch wieder wachsen zu lassen, was ich nach knapp 5 Jahren in ganz kurz auch wieder machte und seit dem trage ich sie lang, meist mit Zopf

        Gefällt mir

      2. @vivilacht
        Das kann ich gut nachvollziehen liebe Vivi..da war das ja auch praktisch für dich..
        Aber wenn die Familie einen anderes schön findet..da lässt man sich schon überreden..*lächel
        Ich finde Zopf sehr schön..wenn die Haare dicht und kräftig sind..

        Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s