und da ich heute Nachmittag Wetterbericht las..

..bin ich raus um nach der Sonne zu schaun. Hier in meiner Umgebung hatten/haben wir noch keinen Schnee bis jetzt.. Siehe da, die Sonne war zu sehen 🙂 Man soll ja die Linse nicht direkt in die Sonne richten -war ne Ausnahme -und das Foto ist dem entsprechend..*g
30nov 004


TT, Stockholm – 30:e Nov, 2013
SMHI warnt vor sehr harten Westwind mit der Gefahr von Schneeverwehungen in Jämtlands Fjällen heute Nacht. In Västerbotten und Norrbotten Innenland kann es bis zu Einen Dezimeter Neuschnee geben, welches auch eine Klasse 1 Warnung von der Behörde ergibt.

Entlang der schwedischen Küste und dem Vänern See werden Sturm Winde während der Nacht erwartet.
fjalvader301113


Snöyra i fjällen, blåsigt till sjöss – TT, Stockholm – 30:e Nov, 2013
SMHI varnar för mycket hårda västvindar med risk för snödrev i Jämtlandsfjällen i natt. I Västerbottens och Norrbottens inland kan det komma uppemot en decimeter nysnö, vilket också medför en klass 1-varning från myndigheten.
○ I farvattnen längs den svenska kusten och på Vänern väntas kulingvindar under natten.

Meteorologischer Winterbeginn – 1. Dezember 2013 in Nordhalbkugel

Am 01. Dezember 2013 ist meteorologischer Winterbeginn. Nördlicher Wendekreis & Nordhalbkugel. Den Winterbeginn, also der Anfang der Jahreszeit Winter, kann entweder astronomisch, meteorologisch oder phänologisch (nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen) bestimmt werden.
Die meteorologischen Jahreszeiten sind nach den Kalendermonaten unterteilt. In der Zeit vor Erfindung des Computers ließen sich so Statistiken einfacher erstellen. So betrachtet, teilt man dem Winter die Monate Dezember, Januar und Februar zu bzw. in der Südhemisphäre den Juni, Juli und August. An den geographischen Polen herrscht ein halbes Jahr die „Polarnacht“; nahe den Polarkreisen dauert sie einige Tage bis Wochen.
IMG_9647

(Foto vom vorigen Winter)