„Obama klärt die Luft“

Obama klärt die Luft – TT, Stockholm – 5. September 2013

Die Luft in der Innenstadt hat sich durch Präsident Obamas Besuch verbessert, nach Angaben von TV4 Stockholm. Der Auto Verkehr sank um fast 40 Prozent am Mittwoch, denn die Straßen waren abgesperrt, und aus diesem Grund ließen viele das Auto zu Hause. Als Ergebnis sind die Emissionen stark. Emissionen von Stickstoffdioxid in Sveavägen sank um über 30 Prozent.

○ – Der Verkehr ist die größte Quelle von Emissionen den wir in Stockholm haben, sagte Michael Norman von Umwelt-Governance.


Obama rensar luften – TT, Stockholm – 5:e Sep, 2013 (Idag)
Luften i Stockholms innerstad har förbättrats påtagligt under president Obamas besök, uppger TV4 Stockholm. Biltrafiken minskade med uppemot 40 procent på onsdagen, på grund av att gator stängdes av, och på grund av att många lämnat bilen hemma. Som ett resultat minskade utsläppen kraftigt. Utsläppen av kvävedioxid på Sveavägen minskade med drygt 30 procent.
– Trafiken är den största utsläppskällan vi har i Stockholm, säger Michael Norman på miljöförvaltningen.

14 Kommentare zu „„Obama klärt die Luft“

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s