Verärgertes Eichhörnchen besetzt Badzimmer..

Verärgertes Eichhörnchen besetzt Badzimmer – TT, Stockholm – 27. April 2013

Eine 32-jährige Frau  im Nordwesten von Stockholm entdeckt einen unwillkommenen Gast in ihrem Badezimmer am Freitag Nachmittag.
Nach dem Versuch, das Eichhörnchen mit Erdnussbutter und Nüssen zu locken gab sie schließlich auf und rief die Polizei am späten Freitagabend an. Ihr wurde geraten , wenn das Tier am Samstag noch da ist, solle sie  wieder anrufen.

Inzwischen wurde das Eichhörnchen sowohl wütender und ängstlicher.

Am Samstag Nachmittag, kam der Rettungsdienst und konnten das Eichhörnchen in eine Schublade stecken und es raus lassen. Aber als das Eichhörnchen  vor dem Tor freigelassen wurde flitzte es direkt die Gebäudefassade wieder hoch.

– Es war ein Eichhörnchen, das durch das Fenster ins Bad gekrochen war. Dann bekam er wohl keinen Griff rauszukommen, da Fliesen an den Wänden sind, erzählte sie TT.

○ Er war völlig wild und fast wollte mich angreifen, damit ich nicht wagen, im Bad für so lang sein.

○ Ich musste das Fenster schließen, weil er auf dem Rückweg war, sagt die Frau.
EkoreiBadrum

Fotochallenge 2013 “Bänke” # 8

mein Beitrag zur >>>Fotochallange „Bänke“ bei Diamantin<<<

Die Bank Nr #8
Die sah ich im Park von Schloss Anholt im Zusammenhang mit meinen Besuch in Krefeld,
als wir dort spazieren gingen..
(getestet hab ich sie auch)
ich finde solche Bänke immer praktisch, weil Platz für mehr als eine Person ist..

MontagsHerz 90

wieder ist Montag, und Zeit für
Anette’s (Frau Waldspecht) nette Idee .
hier nun die Nr 90
(auf einem T-Shirt in Amsterdam gesehn. Gekauft habe ich es nicht)

das Herz Nr 89 ist im Album zu sehen.
Die Serie möchte ich zusammenhängend (bis 100) machen,
dann hör ich auf 🙂

Das Schöne fesselt uns,
aber das Schönste befreit uns von uns selbst.

~ Kahlil Gibran
(*1883 † 1931) ~