FensterBlick #1

Dienstags wird bei >>>Vera<<< gefensterlt 😉 …
Ab und an könnt ihr also auch bei mir einen Blick durchs/auf’s/in’s Fenster  werfen..*schmunzel*.

Das #1  Fenster ist an einen alten Holzhaus auf einer der Stockholmer Schäreninseln  zu sehen. Wind und Wetter zeigen Spuren rund um..

Veras Fotoprojekt “FensterBlick“ – sie möchte Fenster zeigen und sehen. Ob alte oder neue Fenster, große oder kleine, saubere oder verschmutze, bemalte oder vergammelte, Holzfenster oder welche aus Kunststoff, geschmückte oder Blumenfenster…

Natürlich sind auch Bilder aus dem Archiv erlaubt.

B-S-u-M (# 9) – den Herrn Bach von vorne und von hinten..

Die Stadt in der diese Skulptur von Herrn Johann Sebastian Bach steht, ist meine Geburtstadt. Jeder kennt ihn.  Nicht nur er „gehört“ zur -Thomas Kirche- sondern der Thomaner Chor ist ebenso weltberümt..

– Mein Beitrag – Nr 9– zu Lucie misslu -BSuM.

Johann Sebastian Bach (* 21. März  1685 in Eisenach; † 28. Juli 1750 in Leipzig) war ein deutscher Komponist sowie Orgel- und Klaviervirtuose des Barock. Er gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker, vor allem für Berufsmusiker ist er oft der größte Komponist aller Zeiten. Seine Werke beeinflussten nachfolgende Komponistengenerationen und inspirierten Musikschaffende zu zahllosen Bearbeitungen.   Nach Bachs Tod gerieten seine Werke jahrzehntelang in Vergessenheit und wurden kaum noch öffentlich aufgeführt. Nachdem die Komponisten der Wiener Klassik sich mit Teilen von Bachs Werk auseinanderzusetzen begannen, setzte mit der Wiederaufführung der Matthäus-Passion unter Leitung von Felix Mendelssohn im Jahre 1829 die Bach-Renaissance in der breiten Öffentlichkeit ein. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gehören seine Werke weltweit zum festen Repertoire der klassischen Musik. Bachs Musik gilt heute als Gipfelpunkt der lutherischen Kirchenmusik und als „musikalischer Ausdruck der Reformation“. Der schwedische Bischof Nathan Söderblom ging 1929 so weit, seine Musik als „fünftes Evangelium“ zu bezeichnen. Von Bach selbst sind nur sehr wenige Selbstzeugnisse über seine religiösen Auffassungen überliefert.

die Skulptur von hinten fand ich interessant, weil die Orgel im Rücken ist.
Der Thomanerchor ist ein weltweit bekannter Knabenchor in Leipzig. Er wurde auf Initiative des Markgrafen Dietrich des Bedrängten von Meißen im Jahr 1212 noch unter Kaiser Otto IV. zusammen mit der Thomasschule gegründet. Er gehörte damals zum Augustiner-Chorherrenstift des Klosters St. Thomas in Leipzig. Als Stiftskirche wurde dem Stift 1213 die spätere Thomaskirche übergeben. Die Bekanntheit des Thomanerchors als einer der ältesten Chöre überhaupt gründet sich auch auf der Leitung durch viele bekannte Musiker und Komponisten, darunter ab dem Jahr 1723 Johann Sebastian Bach. Der Chor besteht aus etwa 100 Jungen im Alter von 9 bis 18 Jahren.

(Bilder klicken grösser sehen)

globale Finale…

Svenska städer i global klimatfinal – Schwedische Städte im globalen Klima Finale

Stockholm, Uppsala,Malmö und 14 andere  Städte in der Welt, wurden Finalisten in einem globalen Wettbewerb – Klima-smart Stadt der 2013th- . Hinter dem Wettbewerb – Earth Hour City Challenge- steht der World Wildlife Fund (WWF).

Die 17 Finalisten wetteifern wer energieeffizientes wohnen, transporte und Energie-Systeme der Welt hat. Der schwedische Preisträger wird im Februar erkoren und im März  die Weltklima-smarteste City.

Die -Earth Hour City Challenge-Initiative wurde gegründet, um Städte, die  grosse Schritte nach vorn tun, in der Schaffung einer umweltfreundlicheren, saubereren grüneren Stadt zu leben, und um andere Städte zu inspirieren das gleiche zu tun.
The 17 finalists are:
o Canada: Vancouver, Colwood, Surrey
o India: Delhi, Coimbatore, Cochin
o Italy: Forli, Siena
o Norway: Oslo, Stavanger, Arendal
o Sweden: Malmö, Stockholm, Uppsala
o USA: Chicago, Cincinnati, San Francisco
KlimaFincats
Quelle: TT, Stockholm – 17:e Jan, 2013

lange keine..

Vögel fotografiert. Und im Winter noch weniger , weil sie mir immer davon fliegen sobald ich mich bewege …bzw sie mich und die Cam sehen..*lach*. Im Schnee sind sie aber besser sichtbar und wirklich ein bunter „Klecks“..Jetzt habe ich endlich einige erwischt.

VinterFagelCollage
Die Blaumeise (schwedisch-Blåmes-) (Cyanistes caeruleus) Der Kleinvogel ist mit seinem blau-gelben Gefieder einfach zu bestimmen und in grossen Teilen Europa häufig anzutreffen.

Der Gimpel  (schwedisch- Domherre-) (Pyrrhula pyrrhula), auch Dompfaff oder Blutfink genannt. Er besiedelt Europa, Vorderasien, Ostasien einschließlich Kamtschatka und Japan sowie Sibirien.

Der Eichelhäher  (schwedisch -Nötskrikan-) (Garrulus glandarius). Er ist über Europa, Teile Nordafrikas und des Nahen Ostens sowie in einem breiten Gürtel durch Asien und dort südwärts bis nach Indochina verbreitet.

Der Schwarzspecht (schwedisch -Spillkråka-) (Dryocopus martius) ist ein Vertreter der Gattung Dryocopus innerhalb der Unterfamilie der Echten Spechte (Picinae).
Der Schwarzspecht ist bis auf die Britischen Inseln und Island fast über die gesamte nördliche und zentrale Paläarktis verbreitet. In Südwesteuropa beginnen seine Brutgebiete inselartig in Gebirgsregionen des nördlichen Spaniens, setzen sich über weite Teile Frankreichs, des zentralen und östlichen Mitteleuropas über den Taigagürtel bis nach Kamtschatka, Sachalin, Hokkaidō und Nordhonshu fort. In Skandinavien erreichen die Schwarzspechtvorkommen den nördlichen Polarkreis.

Das Rotkehlchen (schwedisch -Rödhake-) (Erithacus rubecula) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae). Es besiedelt Nordafrika, Europa und Kleinasien sowie die Mittelmeerinseln.

(ich bin kein grosser Vogelkenner, die schwedischen Namen kenn ich einigermasen – die deutschen Namen usw hab ich ge-go-oglet..*g)