Kurioser Hintergrund zum Haus.. – (Tür Nr 13)

Donnerstag und damit Kalle’s Idee der Türendonnerstag aktuell.

Auch diese Tür ist in der Altstadt in Stockholm. Sie ist
in Västerlånggatan zu sehn. Västerlångtan und Österlånggatan waren lange Zeit die Hauptstraßen von Gamla Stan. Beide wurden schon im 15. Jahrhundert schriftlich erwähnt und hießen 1444 –Allmänningsgatan- (Straße der Allgemeinheit) respektive –Långa gatan (Lange Straße)-, manchmal mit dem Zusatz „westlich“ und „östlich“. 1546 wird die Västerlångatan „Westra longgatun“ und 1558 die Österlånggatan „Østra long gatun“ genannt. Das Haus war früher mal Pristerhaus zur Deutschen Kirche (Tyska kyrkan) in Gamla stan. Das Haus wurde schon im 1600-talet gebaut. Die Fasaden sind sehr schlicht, aber es gibt so manche schöne Tür. Diese ähnelt fast den Türen in England und/oder Irland.

Kurios (damalige Ansichten): Julius A. zeigt 1871 eine angebliche „Bor-dell-mamma“ an.

Manchmal kam ein Brief an die Sittenpolizei, die die Verantwortung dafür hatte, dass Prostituierte Frauen an der Prüfstelle eingeschrieben waren. Hier ist ein Brief von Julius Almdorff, an die Polizei der verlangte das gegen eine Frau in Västerlånggatan Nr 67 Massnahmen genommen werden. (die Übersetzung von diesen altertümlichen schwedisch ist nicht einfach)

Stockholm den 29/6 1871

Hochverehrter Herr Polizeimeister!

Im Haus Nr. 67 Västerlånggatan wo die sogenannte Mulattskan lebt, benachrichtige ich in aller Härte, da die Police Authority besitzt. – Nachbarn werden durch ihre gewagten Nacht Trubel verlegen und gestört, wünschenswert wäre wenn diese *ockrerska* in ihrer gemeinen Anstöslichkeit verhindert werden könnte, da sie ihre Existenz durch die Last bekommt.

Demütigst
Julius Almdorff

welches..

..gefällt euch am besten (farblich). Alles ist ja Geschmacksache..aber es würde mich interessieren. Ich habe mal mit –Photoshop Elements 11– gespielt. Das Program hab ich vorerst als Test 30 Tage. Also im Moment gratis. Aber schon jetzt gefällt mir das Program.Dieses Bild ist Ursprung ein Sonnenblumen Foto.

(Bild klicken grösser sehen)
(mir ging es ja ums Texture und Farben. Aber hier dennoch für euch das Original, ganz unbearbeitet)