Parkplatz mal von unten :) – CU (XCXIII-XCXIV)

..wärend ich Gestern auf meine Freundin und den Buss wartete, kam mir die Idee mal Autos und einen Parkplatz  aus dieser Perspektive zu fotografieren.

..und auf dem Heimweg hier in meiner Nähe riskierte ich von unten einen Blick in den Himmel…*schmunzel

und einen Blick unter den Betongstabel lag nah aus dieser Perspektive 🙂


Info für Wortman 🙂

(Fotos klicken, grösser sehen)

Macht hoch die Tür (Nr 4)

Der Türendonnerstag-Kalle’s Idee. Jeder wer Lust hat kann mitmachen. Bei Kalle könnt ihr näheres lesen.

Die vierte Tür ist ein Mietshaus. (auch wenn man es der Tür nach zu urteilen,nicht direkt vermutet).

Es wird Whitlockska huset (Whitlockska-Haus) genannt. Es ist ein Kulturerbe gezeichnetes Mietshaus am Lill-Jans Plan im Statdteil Östermalm in Stockholm.
Das Miethaus mit dem dazugehörigen Hinterhofhaus wurde von dem Architekten Gustaf Lindgren 1887 / 88 für Mrs. Sophie Whitlock gebaut.

Das Haus hat fünf Etagen und Studios im Dach-geschoss.Die Fassade ist aus dunkel roten Backstein mit Elementen aus Naturstein in Listwerk zeigt Merkmale von Gothic und Neo-Renaissance und ist sorgfältig entworfen, mit Mönster-murning und blind Ringen. Sophie Whitlocks Wohnung war grosszügig ausgesattet.
Im Hof wurde ein dreieckiges Innenhof-Haus im Stil italienischen Villa mit Ziegeldekorierder Fassade als Hausmeister Wohnung gebaut. (das jetzt Waschhaus geworden ist).

Dies ist neben der Haustür angebracht. Es ist das offielle Kulturerbe (Gesetzliche) Zeichen.

Im Innenhof war ich nicht. Da kam ich nicht rein. Denn ich kenne ja niemanden in diesen Haus. 🙂