endlich auch von mir ein kleiner Reisebericht (Teil 1)

…von unseren Besuch bei Barbara in Krefeld. Es ist ja schon mehr als einen Monat her seit Rosi und ich und an einem Tag auch Bärbel bei Barbara waren, also höchste Zeit für einen kleinen Bericht..Barbara, Rosi und auch Bärbel haben ja schon viel schönes in ihren Bloggs gezeigt und beschrieben…
Rosi und ich kamen am gleichen Tag an..es war so spannend und ein toller Empfang am Flughafen, einfach Klasse. Wir fühlten sofort das wir viel Freude miteinander haben würden und wir uns auf Anhieb mochten..

Am nächsten Tag machten wir drei Mädels einen Ausflug erst zum Biotopwildpark-Anholter Schweiz. Der Park ist sehr gross und sehr schön angelegt. Es gibt alle möglichen Tiere (meine Fotos sind nicht sonderlich geworden) Aber ich möchte euch dennoch einige Fotos zeigen. Nachdem wir die Bären beim baden beobachtet hatten, sind wir weiter gelaufen und haben Schwäne und alle möglichen anderen Vögel gefüttert und fotografiert. Man durfte füttern wenn man die praktischen Futterstationen benutzte.Später haben wir dort in dem Restaurang gemütlich gegessen.Das lag so herrlich idyllisch.Man hatte eine schöne Sicht rundum. Viel gelacht und gescherzt haben wir natürlich auch.
 Barbara und Rosi haben tolle Fotos und Videos von den Bären gemacht. Von mir nur diese kleine Collage. Mein Video von den Bären ist nicht wert zu zeigen. Der El-Zaun war auch ein Hinderniss. Und ich bin ja nicht die grösste *lach*. Aber diese kleine  Collage möchte ich euch doch zeigen. Es war sehr spannend den Bären beim baden zuzuschaun.
Das fand ich auch nett, so etwas habe ich hier noch nicht gesehen.
Und es sind viele grosse Steinbrocken dort rundum wo es möglich ist hoch zu laufen.
Das Problem für mich sind die Treppen etc also wieder runter zu kommen. Rosi hat mich an der Hand genommen und Barbara hat’s natürlich fotografiert…*grins*. Diese Treppe war nicht hoch aber eine andere war höher.

 Und weiter gings zu den Pfauen. Es gab jeden Menge Pfauen, manche liefen frei rum und manche waren in einen grossen Gehege. Das sind Vögel die ich besonders mag, sie sind einfach eine Pracht.

sind sie nicht prachtvoll ?..Und hier nun das Video. Es ist fantastisch wie er seine Federpracht zum Rad ausschlägt um ihr zu imponieren.

(Foto klicken, grösser sehen)

Forts. folgt.

17 Kommentare zu „endlich auch von mir ein kleiner Reisebericht (Teil 1)

    1. @kowkla123
      Ja ich weiss, aber ein die Fotos sind sich ja nicht exakt gleich. Und die Leser
      sind auch nicht ganz dieselben…*lächel
      Leider ist das Video unscharf, teils war es etwas weit weg und (oft wenn man sie bei youtube rübergeladen hat, werden sie unscharf)
      Liebe Grüsse und schon mal vorab dir ein schönes Wochenende, Elke

      Gefällt mir

  1. Das Foto mit euch Beiden ist sooo schön!
    Man sieht, ihr versteht euch blendend.
    Super Fotos sind das vom See, den Kanadagänsen, den Bären.
    Dann das tolle Video, er hat ja wohl doch ein wenig Eindruck gemacht mit seinem großartigen, prächtigen Getue.
    Ich bin begeistert, liebste Elke, das ist ein suuuuperschöner Bericht.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares
      Nicht wahr liebe Bärbel ich fand das Foto einfach nett, so habe ich Rosi gefragt ob es OK ist
      das ich es poste. Ich selbst mag ja keine Fotos von mir normalerweise posten, aber dieses fand ich einfach nur nett.
      Die/der weibliche Pfau war so garnicht interessiert und der männliche strengte sich so an. Aber sie war ja immer nah bei ihm 🙂
      Schön das dir der Post gefällt..Wäre ja komisch wenn ich als einzige so garnichts davon schreiben würde. Wo wir doch so eine herrliche Zeit miteinander hatten.
      Es lag ja an den Hindernissen als ich wieder zurück war, das ich so spät etwas schreibe..
      Liebste♥ Grüsse von deiner Elke

      Gefällt mir

      1. Auf dem Foto kann man eure Gesichter nicht wirklich erkennen. Es ist ein so bezaubernd schönes Bild voller Harmonie und Vertrauen.
        Ob die Pfauendame ihn auf ihre Weise vielleicht doch erhört hat? Immerhin blieb sie ja bei ihm. Was wissen wir, die diese Damen „ticken“, lach.

        Gefällt mir

      2. @minibares
        Doch wenn man es vergrössert..*lächel
        Danke, stimmt liebste Bärbel, das strahlt es aus..

        Könnte gut möglich sein, das die Pfauendame ihn doch noch erhört hat..*schmunzel* 🙂

        Gefällt mir

      1. liebs elke .. auch wenn man hilfe braucht um irgendwo runterzukommen , heisst das nicht das man nicht aufgestellt sein darf und ihr macht fröhliche gesichter , oder täusche ich mich da so sehr 🙂

        diggs mutzi … dini jess

        Gefällt mir

      2. @juzicka-jess
        Im Prinzip kann es so sein.
        Hää…klar machen wir fröhliche Gesichter.Und die (unsere Gesichter) sind nicht gestellt..*schmunzel*
        Wir hatten soooo viel Spass..Wenn ich persönliche Fotos poste sind sie echt 😉

        mutzi…dini elke

        Gefällt mir

  2. Na das ist doch super geworden! Du hast sogar ein Video vom radschlagenden Pfau gemacht. Das sieht schon ulkig aus, wie er mit dem Hinterteil wackelt! Toll geworden….. naja ein wenig gewackelt…. was allerdings kein Wunder ist.
    Wir hatten einen wunderschönen Tag zusammen, an den wir noch oft denken werden.
    Liebe Grüße Deine Rosi

    Gefällt mir

    1. @rosix1955
      Danke liebe Rosi..schön das es dir gefällt.
      Ja der Pfau schaut echt ulkig aus..wenn er so dolle mit seinen „Hinterteil“ wackelt *lach
      Ich kann dir nur zustimmen dieser Tag zusammen war wunderschön. Und er wird in schöner Erinnerung bleiben.
      Liebe♥ Grüsse Deine Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s