wieder zurück…aber nur ganz kurz..

..seit Gestern Abend, aber ab Mittwoch schon wieder weg 🙂

Es war wie immer total schön bei meiner Schwester, wir hatten herrliche gemütliche Stunden. Wetter war la la..aber am Samstag war Sonne. Der Frühling ist dort dieses Jahr ziemlich spät. Die Bäume fingen gerade an Knospen zu haben etc..Noch weiter nördlich ist starke Überschwemmung. Beim Hinflug wärs fast schief gelaufen. Der Pilot sagte die Motore gehen nicht in Gang, er müsse auf den Mechaniker warten, die Motore testen und schriftliche Zustimmung für den Start bekommen. Dann bekamen wir doch Start Erlaubniss..aber mir ist immer recht mulmig wenn es so anfängt. Lief aber OK und wir konnten dann in NordSchweden landen.

20 Kommentare zu „wieder zurück…aber nur ganz kurz..

  1. ich habe in früheren Jahren auch einige Flüge mitgemacht und eigentlich nie Angst gehabt odr etwas Schlimmer erlebt, aber meine FRau bekomme ich in kein Flugzeug, also, ist bei mir auch Stop, nach diesem Text würde sie nur noch nicken und sagen, siehst du, aber es ist eben schnell und reinrechnerisch passiert auf der Straße mehr als in der Luft, ich wünsche noch viel Spaß beim REisen und ein schönes Pfingstfest, KLaus

    Gefällt mir

    1. @kowkla123
      Ach lieber Klaus, Flugangst ist so ne Sache..Ich kann deine Frau gut verstehen.
      Stimmt schon das mit auf der Strasse..Aber es ist ja Statistik..
      Danke dir..ich hoffe du und deine Lieben hattet schöne Pfingstage..
      Ich bin erst seit heute Nachmittag wieder zurück.
      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  2. Oh, bin ich froh, dass wir mit dem Auto fahren!!!!!!!!!!!
    Jetzt sagt bloß nicht, dass beim Autofahren mehr Menschen verunglücken als beim Fliegen! Da habt Ihr ja Recht……………………….aber bei nem Autounfall hat man halt auch mehr Chancen zu überleben als bei Flugzeugabsturz. Ich glaub, wenn ich zum ersten Mal fliegen würde, wär mir schon ne ganze Woche vorher total schlecht!

    Ganz liebe Grüße vom Angsthasen
    little.point Claudia

    PS: Wo in Nordschweden warst Du denn?

    Gefällt mir

    1. @little.point Claudia
      Nö das sage ich nicht, auch wenn es der Fall sein sollte..
      Ach weisst du mach dich nicht verrückt..bloss weil ich sowas erlebt habe muss das ja nicht für jeden so sein.
      Ich habe dagegen Angst auf Deutschen Autobahnen..weil dort viel zu schnell gefahren wird.

      Ich war an der Küste in der Nähe von Skellefteå.
      Liebe Grüsse zu dir, Elke

      Gefällt mir

  3. Gut, dass sie nicht einfach losgeflogen sind. Lieber erst nochmal testen und schauen, was sein könnte.
    Besser ne Stunde später als zu früh…
    Prima, dass es mit deiner Schwester so schön ist. Mit meiner habe ich mich auch gut verstanden, nur lebt sie leider nicht mehr.
    Hey, ein toller Header ist auch da, suuuuper!

    Gefällt mir

    1. @minibares
      Das konnte er nicht. Auserdem will er ja auch weiterleben..aber er ist ja in den Händen der Techniker..
      falls die einen Fehler machen kann der Pilot ja nichts dafür.
      Genau liebste Bärbel besser später als nie..

      Wir meine „kleine“ Schwester und ich haben ein tolles Verhältniss. Sie ist auch so intelligent..
      einfach klasse..
      Schade das deine Schwester nicht mehr lebt..leider ist das Leben manchmal so..das sie vor uns gehen.

      Danke..schön das er dir gefällt..Bissel grelle Farben, aber ich hab jetzt keine Zeit da was dran zu ändern..

      *umarme dichfest*…freu mich so…

      Gefällt mir

  4. Ein verantwortungsvoller Pilot. Er wäre sicher nicht geflogen, wenn noch Zweifel bestanden hätten. Es ist ja auch sein Leben. Ich habe mir da nie Sorgen gemacht.
    Eine Notlandung habe ich mal miterlebt. Flug nach Floria – Ausfall eines Triebwerkes über Kanada – Notlandung in Toronto. Gedanken habe ich mir eigentlich erst bei der Landung gemacht, als ich rechts und links der Landebahn die vielen Feuerwehrautos stehen sah 🙂

    Gefällt mir

    1. @ute42

      Im Prinzip hast du völlig Recht liebe Ute. Aber auch Techniker können Fehler machen.
      Und die Piloten sind ja von ihnen abhängig.

      Das mir bissel mulmig ist, liegt an allen Erlebnissen die ich zuvor mit Flugzeugen schon hatte.
      Das waren schlimme Erlebnisse..mich wunderts das ich noch lebe..
      Ein Beispiel, Ich hatte auch eine Notlandung mit brennenden Motoren, die nicht in der Luft gelöscht werden konnten weil die Feuerlöscher defekt war. Die Notlandung war der Hammer..sogar dem Piloten seine Hände zitterten als er aus dem Cockpit stieg (er hatte viele Flugstunden, war also absolut kein Anfänger). Das er uns auf die „Füsse“ stellen konnte (landen konnte) ohne das wir explodierten war ein absolute Prachttat..
      Ich bin ihm bis heute dankbar..

      Liebe Grüsse zu dir..

      Gefällt mir

    1. @freidenkerin
      Nicht wahr.. Aber ich habe ja schon bedeutend schlimmeres beim fliegen erlebt..
      z.B. Brennende Motore (in der Luft) – Notlandung mit Übergewicht mit Flugbenzin
      weil das Feuer nicht gelöscht werden konnte..Die Feuerlöscher waren defekt..

      Oh ja danke es war wieder sehr schön. Wir hatten herrlichen Stunden miteinander.
      Freu mich das der Header gefällt..bissel stark die Farben aber ich habe Momentan keine Zeit
      etwas zu ändern..
      Herz♥lichst..

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s