Rundherum – “Architektur” – Mai

Rundherum“ – das Foto-Projekt von Paleica. – Das Thema im Mai ist „Architektur“. Paleica möchte von uns das schrägste, schönste oder hässlichste Gebäude, das wir so findet, sehen.
Nur eins auswählen, kann ich nicht. Ob sie nun schräg, hässlich oder schön sind, kommt ja eh auf den Betrachter an. Schön finde ich diese Komplexe nicht direkt, ABER mir gefallen immer die Spiegelungen die in diesen Glaskomplexen enstehen.Immer wenn ich in Paris bin, fahre ich auch in dieses Stadtteil.

La Défense ist ein modernes Hochhausviertel westlich von Paris. Administrativ gesehen teilen sich die Städte Courbevoie, Nanterre und Puteaux das 160 Hektar große Gebiet.
Das mit einer 1,2 km langen und 250 m breiten Fußgängerzone durchzogene Viertel, dessen Planung 1955 begann, ist Sitz vieler Banken und Versicherungen. Beeindruckende Gebäude sind die Türme Areva, Manhattan, Tour Gan und Total Fina Elf sowie die CNIT genannte ehemalige Messehalle, die heute teilweise als Hotel, teilweise als Geschäfts- und Kongresszentrum dient. Bekanntestes Gebäude des Viertels ist jedoch die Grande Arche, eine moderne Variante des Triumphbogens. Die Grand Arche steht in exakter Linie mit dem Triumphbogen. Geschichte:
Der Name des Viertels leitet sich ab von dem Denkmal „La Défense de Paris“, welches zu Ehren der Soldaten aufgestellt wurde, die die Stadt während des französisch-deutschen Krieges von 1870 verteidigten (frz. défendre). Die bronzene Skulptur von Louis-Ernest Barrias wurde 1883 in der Mitte eines Kreisverkehrsplatzes in Courbevoie eingeweiht. Sie wurde während der ersten Bauphase des Défense-Viertels entfernt und später auf der Betonplatte exakt an ihrem ursprünglichen Standort wieder aufgestellt.


Es steht den Teilnehmern frei, wieviele Bilder wir nehmen wollen, mindestens jedoch 2, maximal 6, Standard sind 4. Paleica’s ‘Wunsch’ ist es, die Bilder in einer Collage zu präsentieren, da man so einen schönen Vergleich hat.

(Bild klicken,gross Ansicht) Im Album könnt ihr die Fotos einzeln in voller Grösse  anschaun.

10 Kommentare zu „Rundherum – “Architektur” – Mai

    1. @Marius Launer
      Willkommen auf meinen Blogg. Ja das ist es. Es giebt sehr viel zu fotografieren
      wenn man Architektur interessant findet.
      Danke dir..das freut mich das es dir gefällt. Ich war verreist und konnte erst heute
      antworten.
      Liebe Grüsse..

      Gefällt mir

  1. Oh, das ist so ziemlich das einzig schöne, was ich im Winter 2001 an Paris gefunden hatte, … wir waren so schnell durch die Stadt durch, dass wir an den letzten beiden Tagen nur noch Metro gefahren sind, … von einer Endsation zu anderen, … dann haben wir kurz „rausgeschaut“ und sind Station für Station weitergefahren, … das war wirklich interessant!

    Gefällt mir

    1. @winnieswelt
      Oh fein das du das gesehen hast. Winter ist ja nicht gerade toll, in keiner Stadt.
      Paris im Frühling und Anfang Sommer ist schöner..
      Das ist ja ne gute Idee mit Metro fahren..Das hab ich auch schon mal in Paris und London gemacht..man sieht dadurch vieles was man sonst nicht schafft 🙂

      Gefällt mir

  2. Das erste spitze, das find ich Spitze 😉
    Daas zweite mit den ausgleichenden Seiten, oben breit unten schmal und umgekehrt, WOW!
    Das dritte, wie kann man so hohe, so schmale Häuser bauen, und sie kippen nicht um???
    Das ist mir immer wieder ein Rätsel, liebste Elke.
    Großartig, dein Beitrag zu dem Thema ♥

    Gefällt mir

    1. @minibares
      Es ist schon Spitze..wie du sagst..auch wenn es nicht jederman Geschmack ist solche riessen GlasHäuser..
      Mir gefallen immer die Spiegelungen..Ja das fragt man sich schon..das die nicht umkippen, wie sie so hoch und so schräg stehen…*schmunzel*
      Danke liebste Bärbel♥

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s