..erkennt ihr sein Gesicht ?

….er ist „Wächter“ auf einen kleinen Friedhof  in Djurgården. Seht ihr seine Stubsnase, das linke Ohr, die Augen 🙂 Ich mag solche alten „verschrumpelten“ Bäume. Wenn dieser alte Baum sprechen könnte was würde er uns alles erzählen können. Er wacht ja über die Toten die dort liegen.

Der Friedhof liegt direkt hinter dem Nordiska Museet das wir am Sonntag besucht haben. Ein wenig mehr über/vom Museum kommt auch noch.

Wie die Samen, die unter der Schneedecke träumen,
träumen eure Herzen vom Frühling.
Vertraut diesen Träumen,
denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit.
~Khalil,Gibran (6.1.1883-1931) ~