„White Christmas“ wird 70

Meistverkauftes Lied aller Zeiten – „White Christmas“ wird 70.
Ein Kulturgut, das indirekt auf das Wiegenfest Jesu zurückgeht, hat ebenfalls Ehrentag. Bing Crosbys „White Christmas“, das Weihnachtslied schlechthin, wurde vor 70 Jahren uraufgeführt.

Am 25. Dezember 1941 sang Bing Crosby „White Christmas“ erstmals in einer US-amerikanischen Radioshow. Das Lied stammt aus der Feder des Komponisten Irving Berlin, der von Text und Weise so begeistert gewesen sein soll, dass er ganz unbescheiden sagte, das Lied sei nicht das beste, das er je geschrieben habe, sondern das Beste, das irgendjemand jemals geschrieben habe. Aufgenommen wurde „White Christmas“ aber erst 1942 in einem New Yorker Studio mit mehreren anderen Liedern, die als Soundtrack für den Tanz- und Musikfilm „Holiday Inn“ mit Crosby und Fred Astaire in den Hauptrollen dienten.

Die Zahlen sind nicht unumstritten, aber eines ist sicher: „White Christmas“ ist eines der am meisten gespielten und verkauften Lieder überhaupt. Schätzungen gehen davon aus, dass der Song 50 Millionen Mal abgesetzt wurde – nur das Original, ohne die unzähligen Cover-Versionen und Adaptionen. Der Erfolg der Single war schon in den ersten Jahren so groß, dass dem Lied 1954 gar ein weiterer Film regelrecht auf den Leib geschneidert wurde. 1954 kam „White Christmas“ in die Kinos. Diesmal an der Seite von Bing Crosby: Danny Kaye.
Quelle: FOCUS

zum Song