Marodes Motiv 6 – Brunnen Deckel

Meine Güte wie die Zeit vergeht, jetzt sind wir schon bei Nr 6. Marode oder hässliche Motive – zu >>Falks Aktion >> Ich finde solche Motive spannend und manche haben auch Charm aber nicht immer.

Dieser Deckel ist einfach nur marode.Ich weiss nicht genau was das für ein Brunnen ist. Oder ob es überhaupt ein Brunnen ist. Er ist sehr gross im Umfang, könnte also auch etwas völlig anderes sein. Ich habe ihn in der Stockholmer Altstadt gesehen.

24 Kommentare zu „Marodes Motiv 6 – Brunnen Deckel

    1. @tonari
      Ja sehr morch, aber es sind auch sehr dicke Balken..
      Die Tanke muss ja sehr marode gewesen sein das du sie dir nicht getraut hast zu fotogarfieren..Aber klar manches hät einen davon ab..

      Weiterhin ein herrliche spannende Zeit euch beiden..

      Gefällt mir

      1. Ich hatte Hemmungen, weil etliche Jamaikaner um sie herum standen. Das hätte so den Eindruck von Elendsknipserei gemacht. Damit hab ich echt so meine Schwierigkeiten.

        Gefällt mir

    1. @minibares
      Nein die Gefahr besteht nicht, das man drüber läuft, möglicherweise ein Arbeiter aber die wissen
      ja wie..Ich werde mal bei Gelegenhiet vorbei gehen und schaun wie das jetzt ausschaut.
      Ganz liebe♥ Grüsse zu dir liebste Bärbel..

      Gefällt mir

    1. @M.
      Ich bin nicht ganz sicher das es ein Brunnen ist..er ist sehr gross im Diameter…Aber den Deckerl
      hochheben um zu schaun würde nicht gehen der wiegt sonst wie viel…
      Das ist so schwer da kann kein Kind hochheben oder reinkriechen..Aber im Prinzip hast du Recht..

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s