Pilze an Bäumen – fast wie „Deko“

Ich finde diese Pilze immer sehr interessant und oft sogar dekorativ. Besonders als Foto Motiv. Natürlich sind sie nicht gut für die lebenden Bäume. Diese sind eventuell Echter Zunderschwamm – Fomes fomentarius und Schwefelporling (Laetiporus sulphureus). Ich bin aber nicht sicher.
Holzzersetzende Pilze an Bäumen: An lebenden und toten Bäumen (saprophytisch), sehr selten an Nadelbäumen. Besonders an Buchen, Birke, Eiche, Linde, Pappel,.Weide, Ahorn, Erle, Hainbuche, Kastanie, Esskastanie.


(Foto klicken, grösser sehen)

6 Kommentare zu „Pilze an Bäumen – fast wie „Deko“

    1. @minibares
      Solche giebt es hier öfters zu sehen. Beide Sorten.
      Leider zerstören sie (wie du schon sagst) die Bäumen, ist wie ne Art Parasid.
      Aber an den „abben“ oder schon toten, da sind dies weniger farbigen viel dran.
      Ich fotografiere die oft..weils so spannende Foto-Motive sind.
      Liebe Grüße zu dir ♥

      Liken

      1. Genau, wenn sie schon nicht mehr wie ein Baum ausssehen, dann nähren sich so vielerlei Sorten davon, das ist echt erstaunlich.
        Und da sind Pilze dann an der Tagesordnung, joooo

        Liebste Grüße an dich meine liebe Elke ↨ ♥

        Liken

    1. @ute42
      Danke liebe Ute..Och Scahde das du keine findest. Hier gab es viele (die normalen), aber jetzt sind sie langsam verfault..
      Die an den Bäumen giebt es immer noch..die sind ja meist sehr hart.
      Liebe Grüsse zu dir…

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s