Flott Klodderslott…

In der lokal Zeitung (Metro) gefunden. Die Rubrik verstehe ich zwar weiss aber nicht wie ich das ins deutsche übersetzen soll/kann. Direkt übersetzen geht nicht. (Vieleicht „flottes bemaltes Schloss“ in etwa).
Im Jahre 2007 beauftragte der Graf von Glasgow P.Boyle eine Gruppe brasilianische Graffitikünstler, Schottlands Kelburn-Schloss neu zu streichen. Der lokale Rat genehmigte die Graffiti als vorübergehendes Projekt. Jetzt ist die dreijährige Anfangs Zustimmung abgelaufen, und der Graf will das das Wandgemälde – die Graffiti als fester Bestandteil des Schlosses bleiben darf, weil es ihm gefällt. Der lokale Rat erlaubte damals nur, dass das Wandgemälde wenn eine dreijährige Grenze für die Graffiti gesetzt ist, während des Anfang der Restaurierungsarbeit am Schloss. Er hat nun bei „Historic Scotland“ beantragt, das die Bemalung dauerhaft bleiben darf.


(Bild klicken,grösser sehen)
Im Album giebt’s noch ein Bild zu sehen wie das Castle vorher aussah.