ich fang erstmal mit der Hinreise an :) (I)

Sonst wird das mir zu durcheinander. Also von hier oben ist es ja ein Stück Weg in die südliche „blau weisse“ Stadt mit Herz in Deutschland. Da es nicht um die Ecke ist bin ich ein paar Tage früher losgedüst. Ich war schon mehrmals in München aber es ist schon so lange her, so das ich die Stadt neu entdecken durfte. Teils alleine, teils bei der Tramfahrt die unsere liebe Freidenkerin organisiert hatte und teils zu Fuss bei der ganz besonderen und interessanten Führung unserer lieben Quizzy Mehr dazu später.
Also am Mittwoch (29/6) stieg ich in den Flieger(ARN) und nach ca 2 Stunden landete der Flieger in München (MUC). Meine „Damen und Herren in wenigen Minuten landen wir in München…usw“ das übliche halt..*schmunzel* Was da unter mir/uns war kann ich euch nicht sagen,irgendein Vorort von München vermute ich 🙂

Da wir in Terminal 1 anmachten,sah ich leider diese Imbisbude im Airport nicht, die Vivi neulich in ihrem Blogg gezeigt hat.Schade aber Frau kann nicht alles haben.

Auf gings mit der S 8 zum Hauptbahnhof und zu Fuss ins Hotell. Ich hatte wieder Glück es war zwar nicht ganz billig, aber sehr schön. Sauber,gutes Frühstücksbuffee, Schönes Design.Hübscher kleiner Innenhof, und Geh-Abstand (nur einige Minuten) zum Karlsplatz(Stachus) und/oder Hbf.



hab dann nur die Nähere Umgebung bissel erforscht und bin relativ früh ins Bett. Warum das fragt vieleicht der eine oder andere Leser 🙂 Wortman hatte unserer Freidenkerin einen Tipp gegeben das es ein Angebot am Donnerstag im Pennymarkt gäbe. Und genau dieses Angebot wollte ich auch gerne haben. Also bin ich Donnerstag in der Früh durch München geforstet, um einen Pennymarkt zu finden der das Angebot hatte. Nach drei Versuchen hatte ich eins gefunden. Ich war so happy weil ich schon lange eins haben wollte, aber dieses war perfekt. Leicht, klein 36,5 cm und max 106,5 cm. Also perfekt für meinen Bedarf.

Donnerstag Nachmittag und Freitag bin ich ein wenig durch München auf Entdeckung gefahren/gegangen,um dann am Freitag Abend in einem uhrigen Lokal sehr schöne Stunden zu verbringen. Wir haben so viel gelacht und schön gegessen. Margot(freidenkerin)kannte ich ja schon, aber Marianne(Fudelchen) und ihren sympatischen GöGa noch nicht.Das war schon mal die Vorfreude für das Treffen am Samstag.

Fortsetzung folgt..

32 Kommentare zu „ich fang erstmal mit der Hinreise an :) (I)

  1. Prima, das Bild aus dem Flieger, so herrlich klar.
    Und sogar ein ordentliches Stativ haben jetzt einige, vermute ich mal, lach. Meins ist auch von Hama aber viel kleiner. Nur für auf die Fensterbank oder so.
    So eine Tramfahrt durch München haben wir auch schonmal gemacht, immer rum und rum….grins.
    KaDe habe ich auch schon kennenlernen dürfen. Er ist ein echt Netter.
    Dein Bericht ist mit soviel Liebe geschrieben, ich bin dir gern gefolgt. Sogar im Hotel sieht es gemütlich aus. Prima!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. @minibares
      Ja liebe Bärbel das ist eher selten das es so klar ist. Und ich habe gewartet mit dem fotografieren
      bis wir soweit unten waren.
      Das Stativ hab ich nich nicht getestet nur aus gepackt 🙂
      Ja er ist wirklich ein sehr netter. Hab mich gefreut ihn auch kennenlernen zu dürfen.

      Immer gerne..Danke..
      Liebe Grüsse und ein feines Wocheneende..

      Gefällt mir

  2. Ach wie nett, Gerade heute stand ich vor dieser Flieger-Imbissbude und bin auch mit der S8 gefahren. Zwischen Terminal 1 und 2 ist auch ein sehr nettes Gartenrestaurant ähhhm Biergarten natürlich, in dem wir heute saßen. Ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Bilder.

    Gefällt mir

    1. @ute42
      Ja liebe Ute, S8 fahre ich lieber als mit der S1 vom Airport, weil das bissel schneller geht 🙂
      Ach das Gartenrestaurang hab ich nicht gesehen..*lächel* aber vieleicht klappts beim nächsten Besuch.

      Heute werde ich versuchen weiter von München zu posten. Wir waren gestern unterwegs einen Bootsausflug, von dem erzähl ich auch noch.
      Schönes Wochenende dir und *umärmel*

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke,

    da hattest du bei der Ankunft viel besseres Wetter. Ich konnte auch einiges fotografieremn, aber dicke Wolken versperrten immer wieder die Sicht und auf dem Flughafen war der Himmel grau und trübe. Den Imbißflieger haben wir hin und zurück gesehen und ich mir einen Kaffee geholt.
    Dein Hotel ist wirklich ganz schnuckelig, gefällt mir.
    Und der Abend….der war grandios und die Dampfnudel war so lecker *g*.
    Mein Mann fand alles sehr schön, dem war nicht ein einziges mal langweilig.
    Bin gespannt auf die nächsten Fotso, mache dann eine Nachlese, weil ich momentan auch nicht die Fotos schaffe.

    Herzlichst ♥ Marianne *drückdich*

    Gefällt mir

    1. @fudelchen
      Ja am ersten Tag war Sonne und auch etwas wärmer als später dann..
      Schön das du die Imbissbude gesehen hast..
      Ich war sehr zufrieden mit dem Hotell..und die Lage war ja auch prima.

      Das freut mich das es deinem Mann gefallen hat und er keine Langeweile bekam..

      Meine nächsten Fotos kommen wahrscheinlich erst Samstag, weil wir morgen unterwegs sind. Eine Bootsfahrt, freu mich schon und bin gespannt…und heute bin ich müde..es ist Momentan heiss hier..

      Herzlichst ♥ *drückdich*

      Gefällt mir

  4. Ich finde es sehr schön, dass ihr den Daheimgebliebenen das Bloggertreffen so nahe bringt. Das Foto von Euch ist schön, vier Gesichter in offenbar bester Laune. So soll es sein!

    Liebe Grüße
    Anna-Lena 🙂

    Gefällt mir

  5. Wenn du zu der Imbißbude willst, musst du zum Terminal 2 rüber gehen. auf dem überdachten Platz zwischen den beiden Terminals steht der Wagen. Direkt hinter der Außenanlage vom Airbräu 🙂

    Das Hotel sieht ja echt klasse aus. Da hast dir ja etwas richtig gutes ausgesucht 🙂

    Gefällt mir

    1. @wortman
      Hab ich mir gedacht das es dort ist. Aber bei der Abreise hatte ich keinen Bock danach zu suchen..da waren die Schmerzen zu gross..
      Danke aber für den Tipp wo sie steht..beim nächsten Besuch in München werde ich schaun 🙂

      Jo ich war sehr zufrieden mit dem Hotel. Im ganzen Treppenhaus und allen Flurs gab es verschiedene Wandmalereien..nicht nur München Motive..
      auch andere..ganz toll muss ich sagen..

      Gefällt mir

  6. Oh wie schön, hier auch so einen ausführlichen Reisebericht zu lesen. Ich denke auch, wenn man so eine weite Reise macht, sollte man möglichst noch ein paar Tage dran hängen. Ich freu‘ mich schon auf mehr.

    Gefällt mir

    1. @april
      Danke liebe Ingrid..
      Ich werde auch noch bissel berichten. Zwar sind die meisten Fotos von Tram,
      Rundgang und Biergarten inzwischen gezeigt worden (verständlich)..aber ich war ja auch selbst die Tage zuvor auf Entdeckung 🙂
      und die Augeblicke sieht jeder eh anders..Also direkt Langweilig wirds nicht glaube ich 🙂

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s