heute auf dem Weg nach Hause…

….in der S-Bahn (Pendeln) roch es in dem Wagen, in welchen ich sass nach Rauch (nicht Zigaretten, das ist eh verboten), sondern als ob im Wagen irgendwo etwas brannte. Es roch immer stärker und dann fing es richtig an zu qualmen. Starker Rauch stieg hoch. Ich stieg aus an der nächsten Haltestelle um in einen anderen Wagen zu gehen. Dann fingen der Lockführer und ein Zug Begleitpersonal an, den Wagen zu untersuchen. Sie fanden nichts aber der Rauch wurde immer stärker. Sie schlossen die Tür zwischen diesen Wagen, und fuhren noch eine Station. Dann war es wohl zu riskant weiter zufahren, wir musste alle aussteigen und mit der nächsten S-Bahn weiterfahren. Bin gespannt ob es ein technischer Fehler war oder ob irgend ein „Blödmann“ etwas verbrannt hatte. Man sieht den Rauch nicht durch die Fenster, aber es war dieser Wagen. Die Fenster kann man nicht öffnen.

8 Kommentare zu „heute auf dem Weg nach Hause…

  1. Ich wäre noch nicht mal eine Haltestelle weitergefahren. So etwas kann mächtig ins Auge gehen, zumal wie du schreibst, keine Fenster zu öffnen sind. Bloß gut, dass dir und allen anderen Anwesenden nichts passiert ist.

    Alles Liebe und einen erholsamen Abend wünscht Mandy

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s