Was für ein Tag..

Ich war heute Sonne tanken. Bei dem Himmel konnte ich doch nicht drinnen hocken..nein raus in die Natur..Das musste sein, es war ein so wundervoller Tag. Und an einer Hauswand fand ich diese, toll nicht wahr.Ich habe mich so gefreut..

Der Himmel war fast völlig Wolkenlos..Nur die Flieger waren unterwegs bzw in der Luft. Ich wohne ja nah zum Airport. Auf dem Bild oben rechts sieht man einen klitze kleinen Vogel, es schaut aus als ob er höher als die Flugzeuge fliegen. Ist natürlich ne optische Täuschung 🙂

(einfach auf Bild klicken)

vor 200 Jahren…

wurde der Chemiker Robert Wilhelm Eberhard Bunsen in Göttingen
am 31. März 1811 geboren.

Er entwickelte zusammen mit Gustav Robert Kirchhoff die Spektralanalyse, mit deren Hilfe chemische Elemente hochspezifisch nachgewiesen werden können. Er perfektionierte den nach ihm benannten Bunsenbrenner und erfand das Bunsenelement und das Bunsen-Fotometer.

wenn ich es mir so betrachte

Hier mal eine Tabelle Stand: 29.März 2011
bei der Länge des Landes ist es wohl kein Wunder, das der Frühling
sehr unterschiedlich beginnt. Von Malmö im Süden bis Kiruna im Norden des Landes sind es
1791 km.
Also in ca ein drittel des Landes hat der Frühling begonnen. Der Rest hat noch Winter. Da bin ich froh das ich in Stockholm wohne. Denn als ich im Norden in Umeå gewohnt hatte, war es genau das was ich nicht mochte der allzu lange Winter dort oben. Ansonsten gefiel es mir dort oben. Nur eben der lange Winter nicht 🙂