John Barry – am 30.1.2011 verstorben

John Barry (Filmkomponist) ist im Alter von 77 Jahren Gestern am 30-1-2011 verstorben.
John Barry (* 3. November 1933 in York, England, † 30. Januar 2011 in Glen Cove; eigentlich John Barry Prendergast; selten benutztes Pseudonym Michael Angelo) war einer der erfolgreichsten englischen Filmkomponisten und Arrangeure des 20. Jahrhunderts und Träger zahlreicher Filmpreise, darunter fünf Oscars (zwei für Frei geboren – Die Königin der Wildnis, je einen für Der Löwe im Winter, Jenseits von Afrika und Der mit dem Wolf tanzt). Besondere Popularität erlangten seine Kompositionen für die James-Bond-Filmreihe.


Mein Beileid an seine Angehörigen und Freunde.

4 Kommentare zu „John Barry – am 30.1.2011 verstorben

  1. Den Titelsong „Born free“ des gleichnamigen Films über die Löwin Elsa liebe ich seit meinen Kindertagen. Und einige Sequenzen der Filmmusik von „Dances with Wolves“ ist schlichtweg zum Träumen und Heulen schön…
    Ich bewundere jeden Menschen, der eine solch herrliche Gabe besitzt! Wie sehr hat dieser Komponist doch das Leben Vieler bereichert!

    Liken

    1. @freidenkerin
      Ja den mag ich auch sehr. Auch die Sequenzen der Filmmusik von „Dances with Wolves“
      lässt mich auch träumen und ist zum heulen schön.

      Da kann ich dir nur zustimmen, ein Glück das die Werke dieser Menschen nicht mit ins Grab gehen,
      sondern der Nachwelt erhalten bleiben. Dafür müssen wir dankbar sein..

      Liken

Schreibe eine Antwort zu paradalis Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s