..gestern nach dem Zahnibesuch :)

..wollte ich das die Betäubung in der Natur vorübergeht. Hatte keine Lust eventuelle Schmerzen zu Hause „ausbaden“. Die Natur bot dafür wundervolle Momente. Da hab ich an

Katinka’sSchöne Momente im Herbst & Winter“ gedacht..(Beitrag IV)

(klicken,grösser sehen)


Von den Jahreszeiten
treibt es der Herbst
am buntesten.

~Willy Meurer~

Farbe – Bunt

diese Woche ist die Farbe Bunt bei Laura gefragt.
(klicken,grösser sehen.)
zu den Fotos: – Ausenwand eines Restaurant – das war mal ne Austellung – Kühe in der Stadt.

  • zur Farbe Bunt -zur Farbe allgemein: In allen Sprachen gibt es eine große Zahl nuancierender Wörter für einzelne Farben. Mitunter „fehlen“ in einer Sprache Farbnamen, die andere haben. Beispiele dafür sind das späte Auftreten von orange oder magenta im Deutschen. Die Wortbedeutungen unterliegen auch einem sozialen Wandel. Im Deutschen bedeutete braun im 17. Jahrhundert eher dunkelviolett bis dunkelblau, wie im Kirchenlied Hernieder ist der Sonnen Schein / die braune Nacht bricht stark herein. Auch der Diskussionspunkt der blauen und grünen Töne, wie im asiatischen Bereich, führt zu Irritationen bei Übersetzungen. Es bestehen ferner Ansätze, die Verfügbarkeit von Bezeichnungen für spezifische Farben als Sprachuniversal in Form einer implikationalen Hierarchie auszudrücken Demnach verfügen etwa alle Sprachen über eine Schwarz/Dunkel- und Weiß/Hell-Distinktion, wenn sie drei Farbtermini anbieten, weiterhin über eine Bezeichnung für Rot und so weiter.
  • ZZ 100 – 44.Woche (Nr 28 + 49)

    Gestern war Zahni angesagt. Da ich egal wohin, fast immer die Cam mitnehme, habe ich die beiden Zahlen (nachdem Zahni mit mir fertig war..*g) gefunden. Jaja – bin ein Eisenbahn Freak da kommt es halt vor das ich dort, wenn nicht anderswo etwas finde 😀

    für Woche 44 sind die Zahlen 28 + 49 von ihr gewählt. UndWortman publiziert die Nr.

    (klicken, grösser sehen.)


    ein Platz Nr im Regional Zug. 28


    mit dem 49 bin ich dann nach Hause, aber erst 2 Stunden später 🙂