Farbe – S/W

(Bild klicken,grösser sehen.)

Die Tür ist aus massiven schwarzen Eisen:- ich habe sie aber in S/W fotografiert.
Schwarz-Weiß:
Die Farben Weiß-Schwarz haben eine enge Beziehung zur Geschichte Preußens. So trugen schon die Ritter des Deutschen Ordens einen weißen Schild mit einem schwarzen Kreuz. Der bedeutende Hochmeister des Deutschen Ordens Hermann von Salza erhielt vom Kaiser Friedrich II. anlässlich seiner Ernennung zum Reichsfürsten in der Goldenen Bulle von Rimini den schwarzen Reichsadler als Gnadenzeichen verliehen, den dieser daraufhin in einem weißen Schild führte. Daraus sollte dann das preußische Adlerwappen werden. Die später als Herrscher in Brandenburg und Preußen auftretende Familie der Hohenzollern hatte als Familienwappen einen Schild „von weiß und schwarz geviert“.

Ich bin ein Preuße, kennt ihr meine Farben?
Die Fahne schwebt mir weiß und schwarz voran!
Daß für die Freiheit meine Väter starben,
Das deuten, merkt es, meine Farben an.
Preußenlied, Text: Bernhard Thiersch, 1830

8 Kommentare zu „Farbe – S/W

    1. @tonari
      In der Stockholmer City (Ecke Sergels Torg/Sveavägen) an
      einem Geschäftshaus. Deshalb habsch sie erst vor ein paar Tagen
      bemerkt, weil man ja solchen Häusern nicht unbedingt grosse
      Aufmerksamkeit schenkt 😉
      Da sie so einfarbig ist sah man diese Figuren nur beim näheren
      hinschaun.

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s