Herzliches Raubein im Schottenrock wird heute 80

Herzlichen Glückwunsch !
Sir Thomas Sean Connery am 25. August 1930 in Edinburgh geboren wird heute 80. Man glaubt es kaum.
Mehr Schotte geht nicht: Sean Connery bei der Präsentation seiner Autobiografie.

Als erster James-Bond-Darsteller wurde Sean Connery zum Superstar, heute interessieren ihn vor allem Golf und Kilts. Der bekannteste Schotte der Gegenwart wird 80. Sean Connery ist schon lange kein Freund mehr von öffentlichen Auftritten. Aber für eine seiner größten Leidenschaften machte er Anfang April eine Ausnahme: Bei der „Dressed to Kilt Charity Fashion Show“ in New York war er nicht nur zugegen, sondern übernahm zusammen mit seiner Frau die Schirmherrschaft, während Stars wie die Schauspieler Mike Myers, Kyle McLachlan, Rockröhre Joan Jett, Model Markus Schenkenberg oder Rugbyspieler Thom Evans in schottischer Tracht über den Laufsteg flanierten.
Später Ritterschlag
Im Jahr 2000 wurde Sean Connery nach jahrelangen Diskussionen endlich von der englischen Queen zum Ritter geschlagen. Das war nicht nur nach der Meinung von George Martin längst überfällig. „Er ist eines meiner Idole, ein fantastischer Mensch und er hat so viel für Schottland getan, speziell für die jungen Leute. Ich war sehr wütend darüber, dass ihm die Krone so lange nicht die Ehre zuteil werden ließ, die er verdient hat.“

und dies ist das Gegenteil..

.. kein Humor der Natur, sondern von Menschen gemacht.

Nur ein dummer Scherz? Nein, befürchtet der Staatsschutz. Denn schon einmal hat sich die rechtsradikale Szene in der Gegend getroffen. Ein in ein Maisfeld bei Aßling getrampeltes Hakenkreuz hat den Staatsschutz der Kriminalpolizei Erding alarmiert. Ein Fotograf hat das rechtsradikale Symbol, das etwa halb so groß wie ein Handballfeld ist, am vergangenen Sonntag bei einem Rundflug im Rahmen des Antersberger Flugplatzfestes entdeckt und abgelichtet.