dies und jenes..

Danke ihre Lieben All, für eure „Gute Besserungs“ Wünsche. Sie haben geholfen,langsam geht es bergauf. So ne Erkältung hört sich ja immer banal an, ist aber doof und haut einen doch ziemlich um. Langweile habe ich ja eigentlich nie,aber ihr fehlt mir..*lächel. Werde es langsam angehen und nicht übertreiben. Es dauert ja leider noch, bis es völlig weg ist.
-Hatte einige Posts schon vorgearbeitet.

-Nun weiss ich endlich auch wie Slidshows hier bei WP eingebunden werden, die liebe Ruhtie hats mir erklärt, Danke dir nochmals.

-Bald startet

Bei Frau Kunterbunt die Blatt
Challange. Sie schreibt dazu:
Ich will Blätter sehen. Die Challange beginnt am 01.September 2010 bis 31.Dezember 2010 „ ich möchte jede Woche am Montag ein Bild mit einem Blatt von Euch sehen ! Welche Blätter ihr ablichtet ist egal es gibt nur 1 einzige Regel “ Es darf immer nur ein einziges Blatt zu sehen sein.“
(bin dabei, hab mich angemeldet,freu mich)

Ach ja..
– hab nun auch einen Fotoblog bei WP mit Titel „Fotoallerlei“ Das ist zwar nicht meine einzige Fotogallerie, aber finde es toll das man dort kommentieren kann 🙂 Was in meinen anderen nicht möglich ist.

So das wars vorerst. Ich wünsch euch allen ein schönes sonniges Wochenende und viel Freude mit was auch immer ihr tut. Liebe Grüsse

Buchstabe – Q

.. mein *Q* zu Pat’s Projekt.

(Bild klicken – grösser zu sehen.)

Mein Teekesselchen hat mehrfache Bedeutung.

  • es ist entweder
  • 1-Tanz – Die Quadrille, auch Quadrille à la cour ist ein französischer Kontratanz, der zur Zeit Napoleons I. in Paris entstand. Aus der Quadrille wurde später der Cancan, dessen Popularität bis in die fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts anhielt. Die echte Quadrille, die zu den wilden Rhythmen Offenbachs getanzt wurde, war weder schön noch strukturiert. Die rhythmische Präzision dieses historischen Tanzes, der in den 1950er-Jahren als Cancan durch Kino und Theaterbühnen bekannt wurde, entwickelte sich erst im 20. Jahrhundert und hat keinerlei Ähnlichkeit mit der Urform der Quadrille.
  • 2-und bei Pferden giebt es diesen „Schritt“
  • oder ein Kartenspiel
    3-Die Quadrille ist eine Variante des L’Hombre für vier Personen. In England übertraf um 1725 die Quadrille L’Hombre an Popularität, bevor sie von Whist verdrängt wurde; Edmond Hoyle verfasste 1745 eine Abhandlung über die Quadrille.

  • 4-es giebt auch ein Parfum das diesen Namen trägt.
  • 5-und ein Wein mit diesen Namen.

    ein wenig zu den Fotos/Bildern:
    – russische Quadrille, hab in St.Petersburg eine Vorstellung besucht.
    – die Pferde sah ich in der Schweiz. -die Karten hab ich im Net gesehen. – das Parfum hab ich von einer Freundin fürs Bild geliehen – und die Flasche war ein Geschenk mitte der 90’ger Jahren..

  • zwölfe2010 – Monat August


    Sehr sehr spät, der Monat August ist ja fast rum. Es kam immer etwas dazwischen wenn ich auf dem Weg war,das August Foto zu fotografieren. Aber hier nun endlich mein August Foto für Jana’s Projekt.

    (Bild klicken,grösser sehen.)

    Foto 1
    dieses Foto ist für Janas Liste

    Und wie immer die beiden extra Fotos, Bild nr 2 und Bild nr 3, sind extra weil ich mich anfangs nicht entscheiden konnte. Ihr könnt euch wer mag, 2+3 auch hier in gross sehen.