Start Projekt Farbenpracht – Dunkelpink

..als erstes soll es die Farbe Dunkelpink bei Rosenruthies)
~ BlumenProjekt Farbenpracht ~ sein.
(Bild klicken um grösser zu sehen.)

Ich habe keine Ahnung wie diese Rosen heissen. Sie blühen an recht grossen Büschen. Sie wachsen hier vor meinen Haus. Sie riechen ein wenig säuerlich.

Diese Rhododendron habe ich in Djurgården gesehen.

Die Rhododendren (Singular: das Rhododendron, umgangssprachlich auch der Rhododendron) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Der Name Rhododendron, griechisch für „Rosenbaum“, wurde bis ins 17. Jahrhundert für den Oleander gebraucht und erst von Carl von Linné auf die Alpenrose übertragen. Es ist mit etwa 1000 Arten eine große Gattung. Es gibt eine Vielzahl von Sortengruppen und eine fast unüberschaubare Zahl von Sorten, teils sind es Hybriden, teilweise aber nur vegetativ vermehrbare Ausleseformen (sogenannte Sports).
Das Verbreitungsgebiet reicht von der Meeresküste bis ins Hochgebirge (in Tibet bis über 5000 m), vom tropischen Regenwald bis in die subpolare Tundra (zum Beispiel Rhododendron lapponicum und Rhododendron camtschaticum). Dementsprechend unterschiedlich sind die Arten und ihre Ansprüche.

Farbe – Braun

..die Farbe Braun ist gefragt bei Laura’s (Himbeermarmelade) – Farbe bekennen 2010 –
(Bild klicken um grösser zu sehen.)

Die Schuhe hab ich beim ausräumen meines Kellers gefunden.
Sehen ja richtig schick aus. Kann ich immer noch tragen. Passen 🙂

Symbolik der Farbe :

  • Braun – die Farbe der Erdverbundenheit,
    Häuslichkeit, der Mütterlichkeit und Stabilität; Braun kann auf ein zurückhaltendes Wesen oder schwaches Selbstwertgefühl hinweisen.
  • Braun kommt nicht im Regenbogen vor, es gibt kein braunes Licht, und der Himmel der nahezu in allen Farben getönt sein kann, kennt diese Farbe nicht.
  • Doch braun ist uns seit Urzeiten vertraut, braun ist der Boden, die Erde, das Feste und Sichere unter unseren Füßen. Es erdet und verströmt Wärme und Bodenständigkeit.
  • Braun ist eine heimelige Farbe für Menschen mit tiefer Sehnsucht nach Geborgenheit – die aber auch verdunkelt und drückt. Es ist die Farbe von Mutter Erde.
  • Braun wird zudem der Anspruchslosigkeit zugeordnet. Braun hat aber auch mit Unterdrückung von Gefühlen, Angst vor der Außenwelt und Engstirnigkeit zu tun.——————-
    Politik:
  • In der N-a-z-i Diktatur war braun Staatsfarbe. Der Ursprung der braunen Uniform kommt aus übersteigerter germanischer Mytologie.
    Die »Braunhemden« wollten bewusst Erinnerungen an die »Berserker«, die Bärentöter (einem archaischen, bärenfelltragenden Männerbund) wecken, und glaubten sich in diesem Sinne elitär außerhalb der Gesetze stehend. Sie verkörperten das Gesetz selbst, das Recht des Stärkeren, der töten darf und (aufgrund ihrer mystischen Schicksalsgläubigkeit) töten muss.
    Heraldik:
  • In der Heraldik zählt Braun nicht zu den eigentlichen heraldischen Farben, es wurde erst später den heraldischen Tinkturen zugeordnet.
    Kampfsport:
  • In vielen Kampfkünsten − wie Jiu Jitsu, Judo und Karate − wird ein Gürtel (jap. Obi) als Teil der Kampfsportkleidung (jap. Keikogi) getragen. Der braune Gurt repräsentiert den Kenntnisstand des Budoka und ist den oberen bzw. höchsten Schülergraden (jap. Kyu-Grad) vorbehalten.
    Psyche:
  • Die natürliche Farbe Braun assoziiert Sonnenbraun (Bräunung der Haut) und gilt in westlichen Kulturen als positiv. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts aber galt gebräunte Haut als bäuerlich und das Schönheitsideal forderte „vornehme Blässe“.

    und

  • zum=>> Familienname Braun
    ——————–