Macht hoch die Tür (Nr 3)

Kalle’s Idee der Türendonnerstag. Bei Kalle könnt ihr näheres lesen.

Die dritte Tür (diesmal 2 Türen weil ich nicht wählen konnte) sind beide an der Jakobskirche. Die Jakobskirche (Schwedisch: Sankt Jacobs kyrka, umgangssprachlich Jakobs kyrka) ist ein Kirchen-gebäude im Zentrum von Stockholm. Sie liegt direkt am Park Kungsträdgården. Die Kirche an sich ist schlicht, aber die Türen desto schöner.


Als erster christlicher Bau an gleicher Stelle entstand im 14. Jahrhundert eine Kapelle. Diese wurde in den 1430er Jahren durch eine Ziegelkirche (einige Quellen nennen ein Gebäude aus Holz und Naturstein) ersetzt. Der Reichstag in Västerås von 1527 beschloss diese Kirche abzureißen und 1580 begann der Bau der heutigen Kirche im Auftrag des Königs Johann III. Die Bauleitung übernahmen der Architekt Willem Boy und der Baumeister Henrik van Huwen. Nach mehreren Bauverzögerungen konnte die Kirche erst am ersten Advent 1642 unter Anwesenheit der nunmehrigen Königin Christina eingeweiht werden.

17 Gedanken zu “Macht hoch die Tür (Nr 3)

  1. wow wie schön liebs elke ♡

    schuldigung gäll .. keine zeit .. noch bis sonntag , dann komme ich aus basel zurück .. ohne vince :( Die letzten wochen waren ramba zamba .. ha ha . Damiano und seine freundin hatten auch noch paar tage ferien und waren hier .. uff .. he he

    diggs mutz .. dini jess

    Gefällt mir

  2. Hallo Elke,
    da hast du wieder eine bzw. zwei fantastische Türen für uns ausgesucht. Mag die Kirche auch schlicht sein, die Türen sind beeindruckend und der Innenraum könnte ähnlich beeindruckend sein? Deine Erläuterungen dazu sind sehr hilfreich und informativ; somit bekommt man noch einen guten Einblick in die Geschichte der Kirche.
    Liebe Grüssle Kalle

    Gefällt mir

      • @minibares

        Ne, der Johan III war Sohn von Gustav Vasa.

        Es sind mehrer Königs involviert in dieser Kirche.

        1.- Johan IIIs kyrka 1588-1592
        1580 gab König Johan III Order die St Jakob Kirche sollte wieder neu gebaut werden.

        2.- Karl IXs kyrka undh Flemmings Bau 1633-1644
        Es dauerte lange bis die Kirche fertig gebaut war. Die zeigt heute Spuren von sowohl Spätgotik, Renässans und Barock. Ab Johan IIIs tot 1592 lag der Bau still bis ungefähr 1630. Karl IX hatte doch Intresse die Kirche fertigstellen zu lassen.

        3. – Einweihung 1643
        Die Kirche wurde 1:a Advent am 26 November 1643 von Königin Kristina eingeweiht.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: